Mit MS EUROPA von Miami nach La Guaira

Bunter Herbst in der Karibik

Rückruf Katalog Drucken

Zur Webcam

Wenn in heimischen Breiten die Tage grauer werden, lockt die Karibik mit sommerlichen Temperaturen. Bunte Häuser prägen als kleine Farbtupfer die Stadtbilder, im dichten Regenwald blühen exotische Pflanzen, und an traumhaften Stränden ist der Alltag schnell vergessen. Nach entspannten Stunden unter Palmen weckt die Kulisse auch die Abenteuerlust: Erkunden Sie die Inseln mit dem Jeep, starten Sie zu Segeltörns oder schweben Sie beim Ziplining übers Blätterdach. Fabelhafte Aussichten für Herbsttage.


von Miami nach La Guaira

Reisezeitraum:vom 22.10.2014 bis 05.11.2014 (15 Tage)
Ihr Schiff: MS EUROPA
Reisenummer: EUR1422

Zur Webcam

Höhepunkte Ihrer Reise

Höhepunkte Ihrer Reise:

  • The Baths* – Traumstrand auf Virgin Gorda
  • Kajakfahrt in den Mangroven* von Antigua
  • Jeeptour über Martinique*
  • „Soul and Funk“ – Party an Bord
  • Passion für edles Destillat – Rum-Tasting an Bord
  • Golf & Cruise-Reise mit umfangreichem Golfpaket*
  • Tanzunterricht - Let´s Dance Juror Joachim Lambi an Bord
  • Neue Häfen: Fort-de-France/Martinique/Kleine Antillen/Frankreich, Canouan/Grenadinen/St. Vincent und die Grenadinen

* Diese Arrangements sind nicht im Reisepreis enthalten. Die aufgeführten Landaktivitäten sind in Planung. Änderungen vorbehalten.

Reiseverlauf

Mi, 22.10.2014

Linienflug Deutschland – Miami
Transfer zur Einschiffung auf die EUROPA
Miami/Florida/USA, 23.00 Uhr Abfahrt

Miami/Florida/USA
Sie möchten die sonnige Metropole gerne intensiver entdecken? Verlängern Sie Ihre Reise, bevor sie begonnen hat, und erleben Sie Florida im Rahmen eines privaten Reise-Arrangements*.

Do, 23.10.2014
- Fr, 24.10.2014

Entspannung auf See

Sa, 25.10.2014

San Juan, 8.00 – 22.00 Uhr

San Juan/Puerto Rico/USA
Farbenfroh und abwechslungsreich präsentiert sich die Karibikinsel. Folgen Sie den blauen Kopfsteinpflasterwegen bis zur weißen Kathedrale, ein Erbe der Spanier von 1521. Voller wunderbarer Überraschungen steckt der El Yunque Nationalpark*: Exotische Vögel und Orchideen, malerische Wasserfälle und hunderte Baumarten prägen den artenreichen Regenwald. Im dichten Blätterwerk wartet ein besonderes Abenteuer: Schweben Sie einmal beim Ziplining* von Baum zu Baum.

So, 26.10.2014

Spanish Town, 8.00 – 19.00 Uhr

Spanish Town/Virgin Gorda/Brit. Jungferninseln/Großbritannien
Wenn es für das Paradies ein Vorbild gibt, dann ist es „The Baths“*. Das Badezimmer der Natur begeistert mit den makellos rund geschliffenen Felsen in der Lagune. Entdecken Sie idyllische Naturpools zwischen den riesigen Steinen.

Mo, 27.10.2014

Gustavia, 8.00 Uhr Ankunft

Gustavia/St.-Barthélemy/Inseln über dem Winde/Frankreich
Die malerischen Orte und traumhaften Buchten von St. Barths lernen Sie am besten bei einer Panoramafahrt* kennen. Oder Sie gehen an Bord eines Katamarans und freuen sich auf einen entspannten Segeltörn*. Kreuzen Sie entlang der Küste, schwimmen Sie im türkisfarbenen Wasser und genießen Sie das Leben.

Di, 28.10.2014

Gustavia, 5.00 Uhr Abfahrt
Marigot, 8.00 – 18.00 Uhr

Marigot/St.-Martin/Frankreich
Jede Geschichte hat zwei Seiten – selten trifft dies so zu wie auf die geteilte Insel: Entdecken Sie auf der Panoramafahrt* sowohl den französischen als auch den holländischen Teil*. Die beiden haben viel gemeinsam: koloniale Häuschen und idyllische Badebuchten, die Sie bei einer Jeepsafari* erkunden.

Mi, 29.10.2014

St. John’s, 8.00 – 18.00 Uhr

St. John’s/Antigua/Antigua und Barbuda
Die Antilleninsel war im 17. und 18.?Jh. ein wichtiger Flottenstützpunkt Englands. Tage, an die auf Ihrer Landschaftsfahrt* das Nelson’s Dockyard erinnert, eine liebevoll restaurierte georgianische Dockanlage aus dem 18.?Jh. Den Blick bis nach Guadeloupe genießen Sie vom Fort Shirley Heights. Möchten Sie lieber entspannt die Küsten erkunden? Auf der Katamarantour* vorbei an malerischen Buchten und Stränden bleibt Zeit für einen Badestopp, und eine Kajaktour durch die Mangroven* gibt Aufschluss über das empfindliche Ökosystem.

Do, 30.10.2014

Fort-de-France, 8.00 – 18.00 Uhr

Fort-de-France/Martinique/Kleine Antillen/Frankreich
Blühende Kakteen, exotische Flamingoblumen, tropische Riesenfarne – dieser „Garten Eden“ ist EU-Mitglied. Mit natürlicher Pracht lockt das französische Überseegebiet zum Besuch seiner Gärten* und weiter zur Habitacion Latouche*, einer Plantage aus dem 17.?Jh. Zu trauriger Berühmtheit kam 1902 die kleine Ortschaft St. Pierre*. Das „Pompeji der Karibik“ wurde damals vom Vulkanausbruch des Mont-Pelée überrascht.

Fr, 31.10.2014

Bridgetown, 8.00 – 18.00 Uhr

Bridgetown/Barbados
Linksverkehr, Cricket und Afternoon Tea: Das Erbe der britischen Kolonialzeit zeigt sich in der quirligen Hauptstadt nicht nur an den herrschaftlichen Häusern. Überblicken Sie vom Aussichtspunkt des Farley Hill National Parks* diesen Teil des Commonwealth in voller Schönheit. Vor den Stränden der Westküste treffen Sie mit Glück während einer Bootsfahrt* auf seltene Hawksbill-Schildkröten – schwimmen Sie ein Stück mit den freundlichen Tieren.

Sa, 01.11.2014

Mayreau, 8.00 – 20.00 Uhr

Mayreau/St. Vincent und die Grenadinen
Mayreau ist die kleinste bewohnte Insel der Grenadinen und begrüßt Sie mit der perfekten Karibikkulisse: genießen Sie entspannte Stunden am traumhaften Strand.

So, 02.11.2014

Scarborough, 7.00 – 19.00 Uhr

Scarborough/Tobago/Trinidad und Tobago
Der Regenwald des kleinen Idylls steht bereits seit dem 18.?Jh. unter Schutz. Ein wunderbares Revier für eine Wanderung* vorbei an Baumriesen und Pflanzen, die vielen tropischen Vögeln eine Heimat bieten. Auf der geruhsamen Fahrt mit dem Glasbodenboot* sammeln Sie Einblicke in die faszinierende Unterwasserwelt, die auch beim Schnorcheln begeistert.

Mo, 03.11.2014

Entspannung auf See

Di, 04.11.2014

La Guaira (Caracas)/Venezuela, 6.00 Uhr Ankunft
Transfer zum Linienflug nach Deutschland

La Guaira (Caracas)/Venezuela
Treten Sie von der „Pforte Venezuelas“ Ihre Heimreise an.

Mi, 05.11.2014

Ankunft in Deutschland

* Diese Arrangements sind nicht im Reisepreis enthalten. Die aufgeführten Landaktivitäten sind in Planung. Änderungen vorbehalten.

= auf Reede

PRIVATES REISE-ARRANGEMENT FLORIDA

Wenn Sie Ihren Aufenthalt in Florida vor oder nach der Kreuzfahrt verlängern möchten, bieten wir auf Anfrage und nach Verfügbarkeit gern ein individuell abgestimmtes Hotelprogramm an. Zu den Top-Adressen gehören unter anderem das Hotel The Setai South Beach und das Mandarin Oriental Hotel oder die Four Seasons Hotels in Miami und Palm Beach. Beliebt sind ebenfalls das Hotel The Breakers in Palm Beach oder die Hotels der Ritz-Carlton Gruppe. Bitte beachten Sie, dass es bei der Vielfalt an Hotels sehr große Preis- und Qualitätsunterschiede gibt. Gern stehen Ihnen Ihr Reisebüro und Hapag-Lloyd Kreuzfahrten für Rückfragen/Hilfestellung zur Verfügung.

Golf - Courses unter karibischer Sonne

Diese Grüns erwarten Sie auf der Kreuzfahrt EUR1422:

Sa 25.10. San Juan, Puerto Rico – Dorado Beach Resort & Club

Gleich vier Weltklasseplätze liegen hier an einem kilometerlangen Stück Traumküste von Puerto Rico. Freuen Sie sich auf das gelungene Platzdesign von Robert Trent Jonessen und auf einen umwerfenden Meerblick.

Mi 29.10. St. John’s, Antigua und Barbuda – Cedar Valley GC

Am nördlichen Ende der Insel liegt Antiguas einziger 18-Loch-Championship-Course. Inmitten einer atemberaubenden Szenerie fühlensich Golfer aller Spielstärken herausgefordert.

Fr 31.10. Bridgetown, Barbados – Sandy Lane Country Club
Ein kultivierter Golfertraum mit üppigen Grün und fünf Seen, gestaltet vonTom Fazio – inklusive eines grandiosen Ausblickes aufs Karibische Meer.

So 2.11. Scarborough, Trinidad und Tobago – Tobago Plantations GC (Zusatzplatz)

Der von Bob Hunt und Markus Blackburn designte Platz lädt Sie zumAbschlag in einer ehemaligen Zuckerrohrplantage ein.

Das EUROPA Golfarrangement ist nur in Verbindung mit einer Kreuzfahrt und wie angegeben als Paket vor Reisebeginn buchbar. Mindestteilnehmerzahl 10 Personen. Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn. Bitte beachten Sie unsere Hinweise und die ergänzenden Golf & Cruise Reisebedingungen.

Peter Martin

Lernen von den Besten – Tanzunterricht mit Joachim Lambi

Dem deutschen Fernsehpublikum ist Joachim Lambi durch seine Jurymitgliedschaft in der RTL-Show Let’s Dance bekannt geworden, einem Tanzwettbewerb, in dem Prominente an der Seite eines professionellen Tanzpartners gegeneinander antreten.

Bankkaufmann Joachim Lambi war lange Jahre als Aktienmakler an der Börse in Frankfurt tätig, seine Liebe zum Tanzsport hat er aber nie verloren.

Er war unter anderem Finalist bei Welt- und Europameisterschaften. Seit Januar 2012 ist er der verantwortliche Direktor der Professional Division im Deutsche Tanzsportverband eV.

Sternekochlegende Dieter Müller, der ebenfalls an Bord sein wird, und Joachim Lambi stellen sich gemeinsam für Sie an den Herd. Freuen Sie sich auf ein erfrischendes Live-Kochevent, während die beiden zusammen auf dem Lido Deck kulinarisches nur von Feinsten zubereiten.

Lernen von den Besten – Tanzunterricht mit Joachim Lambi