Mit MS EUROPA von Barcelona nach Lissabon

Bunte Vulkaninseln im Atlantik

Rückruf Katalog Drucken

Zur Webcam

Zwischen dem Erbe des maurischen Reiches in Spanien und dem fernen Idyll der Azoren liegen faszinierende Welten. Freuen Sie sich auf entspannte Tage zwischen modernem Luxus und tausendjähriger Historie. Besuchen Sie die Inseln des ewigen Frühlings, bevor Sie im Takt von Wind und Wellen blühende Eilande inmitten des Ozeans ansteuern: Herrliche Blumenpracht, schimmernde Seen und bizarre Lavafelder – die Wunder der Azoren bestechen mit bunter Vielfalt. Lassen Sie sich begeistern.


von Barcelona nach Lissabon

Reisezeitraum:vom 25.05.2014 bis 10.06.2014 (17 Tage)
Ihr Schiff: MS EUROPA
Reisenummer: EUR1410

Zur Webcam

Höhepunkte Ihrer Reise

Höhepunkte Ihrer Reise:

  • UNESCO-Weltkulturerbe: die maurische Residenz Alhambra*
  • UNESCO-Weltnaturerbe: Las Cañadas del Teide Nationalpark* und Garajonay Nationalpark*
  • Agadir – Nordafrikanisches Flair in der Stadt*
  • Die eindrucksvolle Natur der Azoren
  • Baila, Baila – Flamencoshow an Bord
  • Was macht der Orient in der spanischen und portugiesischen Küche? - Gewürzworkshop mit Bettina Matthaei an Bord
  • Golf & Cruise-Reise mit umfangreichem Golfpaket*
  • Neuer Hafen: Madalena/Pico/Azoren/Portugal

* Diese Arrangements sind nicht im Reisepreis enthalten. Die aufgeführten Landaktivitäten sind in Planung. Änderungen vorbehalten.

Reiseverlauf

So, 25.05.2014

Linienflug Deutschland – Barcelona
Transfer zur Einschiffung auf die EUROPA
Barcelona/Spanien, 23.00 Uhr Abfahrt

Barcelona/Spanien
Reisen Sie schon etwas früher an, und erleben Sie im Vorprogramm* Barcelona – die katalanische Metropole.

Mo, 26.05.2014

Entspannung auf See

Di, 27.05.2014

Malaga, 8.00 Uhr – 18.00 Uhr

Malaga/Spanien
Über den Geburtsort Picassos erhebt sich die maurische Alcazaba und blickt auf eine ebenso stolze Geschichte zurück wie das berühmte Märchenschloss von Granada: das UNESCO-Weltkulturerbe Alhambra*. Ein exklusives Ensemble bilden Marbella und sein Yachthafen Puerto Banús*. Entlang der Promenade können Sie hautnah in das mondäne Leben eintauchen.

Mi, 28.05.2014

Entspannung auf See

Do, 29.05.2014

Agadir, 6.00 Uhr – 22.00 Uhr

Agadir/Marokko
Mildes Klima, nordafrikanisch-orientalisches Flair und eine schöne Strandpromenade – Agadir bietet eine bunte Mischung für abwechslungsreiche Stunden an Land. Zwischen Obstbäumen und Olivenhainen, malerisch am Fuße des Hohen Atlas gelegen, erreichen Sie das „kleine Marrakesch“: Die massiven Mauern der Berberstadt Taroudant* beherbergen einen wundervollen Souk.

Fr, 30.05.2014

Entspannung auf See

Sa, 31.05.2014

Santa Cruz de Tenerife, 6.00 Uhr – 23.00 Uhr

Santa Cruz de Tenerife/Teneriffa/Kanarische Inseln/Spanien
Ob futuristisches Auditorium, tropische Parkanlage oder Shoppingmeile – bummeln Sie durch die Hafenstadt, oder erkunden Sie den Las Cañadas del Teide Nationalpark*. Erkaltete Lavaströme, Aschefelder und dunkle Steilwände prägen die bizarre Landschaft. Wie einem Bilderbuch entsprungen, präsentiert sich La Orotava* mit malerischen Gassen und Holzbalkonen, und die Promenade von Puerto de la Cruz* inspiriert zu einem Café cortado.

So, 01.06.2014

San Sebastian, 7.00 Uhr – 14.00 Uhr

San Sebastian/Gomera/Kanarische Inseln/Spanien
Wo schon Kolumbus seine Vorräte auffüllte, wartet ein subtropisches Paradies auf seine Entdeckung. Mehrere Vegetationszonen ziehen sich bis zur Spitze der Vulkaninsel, auf der sich die märchenhaften Urwälder des Garajonay Nationalparks* ausbreiten. Durch riesige Farne, sanfte Nebelschwaden und über bemooste Steine geht die botanische Führung* bis in den El-Cedro*, den immergrünen Lorbeerwald.

Mo, 02.06.2014

Funchal, 8.00 Uhr – 18.00 Uhr

Funchal/Madeira/Portugal
Gemächlich erreichen Sie mit der Seilbahn die Bergwelt der „Blumeninsel“, wo Sie das entzückende Monte* erwartet. Unterwegs zum Pico de Arieiro* eröffnen sich bei gutem Wetter Panoramen bis zur Nachbarinsel Porto Santo. Dem ursprünglichen Leben im Fischerort Camara de Lobos* begegnen Sie auf dem Weg zur atemberaubenden Steilklippe Cabo Girão*. Ihre Eindrücke können Sie später im legendären Reid’s Palace Hotel* beim Afternoon Tea Revue passieren lassen.

Di, 03.06.2014

Entspannung auf See

Mi, 04.06.2014

Ponta Delgada, 7.00 Uhr – 23.00 Uhr

Ponta Delgada/Sao Miguel/Azoren/Portugal
Was die neun Inseln der Azoren vereint, ist ihre landschaftliche Schönheit mit steilen Küsten, grünem Hochland und mächtigen Vulkanen. Nahe Furnas* kocht die Erde noch. Nebel dampft aus Fumarolen, und einige der heißen Schwefelquellen sammeln sich im Thermalbecken des barocken Parque Terra Nostra*. Im Tal liegt Europas einzige Teeplantage* – hier werden Sie in die Geheimnisse von Anbau und Verarbeitung eingeweiht. Einen der wundervollsten Anblicke auf Sao Miguel erreichen Sie mit dem Jeep*: Die Blau- und Grüntöne der Kraterseen von Sete Cidades* funkeln Ihnen schon aus der Ferne entgegen.

Do, 05.06.2014

Praia da Vitoria, 8.00 Uhr – 24.00 Uhr

Praia da Vitoria/Terceira/Azoren/Portugal
Die Entdeckung als dritte Azoreninsel verdankt das Eiland den Portugiesen, und koloniales Flair umgibt Angra do Heroismo* bis heute. Die zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannte „Stadt des Heldenmuts“ bewundern Sie am eindrucksvollsten vom Gipfel des Monte Brasil*, bevor Sie sich zu einem Spaziergang entlang der eleganten Fassaden aufmachen. Danach besuchen Sie einen der ältesten Orte der Insel, Sao Sebastiao*.

Fr, 06.06.2014

Madalena, 8.00 Uhr – 18.00 Uhr
Horta, 20.00 Uhr Ankunft

Madalena/Pico/Azoren/Portugal
Früher galt Pico als Hochburg des Walfangs, und sein Wein wurde bis an den Zarenhof in St. Petersburg exportiert. Die Weinbaukultur zählt heute sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe. Eine Landschaftsfahrt durch die üppige Vegetation der Nordküste* führt bis ins Walfangmuseum nach Sao Roque.

Sa, 07.06.2014

Horta, 18.00 Uhr Abfahrt

Horta/Faial/Azoren/Portugal
Wie die Insel zu ihrem Namen kam, erkennen Sie auf der Wanderung zur Caldeira von Faial*: Prächtige Hortensien gedeihen bis zum Kraterrand, von dem Sie einen weiten Ausblick genießen. Wie das Land bei der Entstehung aussah, davon zeugt die karge Landschaft um den erloschenen Capelinhos-Vulkan*: 1957 erhob er sich grollend aus dem Meer und begrub ein Fischerdorf unter sich.

So, 08.06.2014
- Mo, 09.06.2014

Entspannung auf See

Di, 10.06.2014

Lissabon/Portugal, 6.00 Uhr Ankunft
Transfer zum Linienflug nach Deutschland

Lissabon/Portugal
Treten Sie die Heimreise an, oder genießen Sie im Nachprogramm* noch Lissabon für Entdecker.

* Diese Arrangements sind nicht im Reisepreis enthalten. Die aufgeführten Landaktivitäten sind in Planung. Änderungen vorbehalten.

= auf Reede

VORPROGRAMM A: BARCELONA – DIE KATALANISCHE METROPOLE

23.05.2014

Linienflug Deutschland – Barcelona

Transfer ins Hotel Arts. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

24.05.2014

Barcelona

Bei einer Stadtbesichtigung mit Mittagessen entdecken Sie die katalanische Metropole, die als Spaniens Trendsetter in Sachen Architektur, Mode und Design gilt. Sie widmen sich den Projekten einer legendären Persönlichkeit: des Architekten Antoni Gaudí. Neben dem Casa Batlló, UNESCO-Weltkulturerbe, besuchen Sie den Park Güell, ursprünglich geplant als Gartenstadt, in der Natur und Wohnen eine gleichberechtigte Symbiose bilden sollten.

25.05.2014

Barcelona

Überwiegend zu Fuß entdecken Sie heute weitere Sehenswürdigkeiten Barcelonas. Unter anderem bewundern Sie im Picasso-Museum die wichtigste und umfassendste Sammlung der Jugend- und Ausbildungswerke des berühmten Künstlers. Unterwegs genießen Sie ein typisches Tapas-Mittagessen. Am Nachmittag erfolgt die Einschiffung auf die EUROPA.


NACHPROGRAMM A: LISSABON FÜR ENTDECKER

10.06.2014

Lissabon

Heute entdecken Sie die Stadt am Tejo. Neben dem Stadtzentrum besuchen Sie auch den historischen Stadtteil Belém mit dem Hieronymoskloster, UNESCO-Weltkulturerbe, und dem Entdeckerdenkmal. Das Mittagessen genießen Sie unterwegs. Am Nachmittag checken Sie im Four Seasons Hotel Ritz ein. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

11.06.2014

Lissabon

Ein Ganztagesausflug mit Mittagessen führt Sie in die Umgebung Lissabons. Unter anderem entdecken Sie das mittelalterliche Städtchen Óbidos mit seiner in weiten Teilen erhaltenen Stadtmauer.

12.06.2014

Lissabon

Transfer zum Linienflug nach Deutschland.

Golf - Die schönsten Plätze im Atlantik, 14. MS EUROPA Golfcup

Diese Grüns erwarten Sie auf der Kreuzfahrt EUR1410:

Di 27.5. Malaga, Spanien – La Cala Resort, Campo Europa

Der  Campo Europa mit einer Länge von 6.014 m lädt  Golfer aller Spielstärken zu einer Runde ein, er wurde im März 2005 eröffnet. Die Fairways sind vom Abschlag an großzügig ausgelegt und die Greens sind etwas grösser, als die der anderen Plätze. Sie haben keine besonders gekennzeichnete Kontouren, sind aber gut durch Bunker geschützt und für den Durchschnittsspieler leichter. Der Par 71 Platz misst 6014 Meter.

Do 29.5. Agadir, Marokko – Golf du Soleil
Auf dem herrlichen Green zwischen den Weiten des Atlantiks und dem Atlas-Gebirge verbindet sich Entspannung mit anspruchsvollem Spiel. Insgesamt stehen drei Courses zur Wahl, die mit Seen, Brücken, Wasserfällen, Bunkern und breiten Fairways für Spieler aller Handicaps eine Herausforderung bieten.

Sa 31.5. Santa Cruz de Tenerife, Kanarische Inseln, Spanien – Buenavista GC
Auf der in unmittelbarer Nähe der Steilküste gelegenen und von Severino Ballesteros entworfenen Anlage erwarten Sie heute großartige Spielmomente. Die spektakulär angelegten Greens geben Ihnen das Gefühl, den Ball direkt aufs Meer zu schlagen.

Mo 2.6. Funchal, Portugal – Palheiro GC

In den schönen Gärten der Quinta do Palheiro erwartet Sie ein spannendes Spiel auf der Blumeninsel – dank enger Fairways und strategisch gutplatzierter Bunker.

Mi 4.6. Ponta Delgada, Portugal – Campo de Golf Furnas
Schlagen Sie ab inmitten vulkanischer Landschaft auf einem der ältesten Parcours der Azoren. Die Grünanlage wurde 1936 vom schottischen Architekten Mackenzie Ross entworfen und lockt mit 18 Löchern und einem Clubhaus im britischen Stil.

Do 5.6. Praia da Vitoria, Portugal – Clube de Golf Terceira (Zusatzplatz)
Der Championship-Course liegt luftige 375 m über dem Meeresspiegel inmitten von sanften Hügeln, kleinen Seen und üppiger Blumenpracht.

Das EUROPA Golfarrangement ist nur in Verbindung mit einer Kreuzfahrt

und wie angegeben als Paket vor Reisebeginn buchbar.

Mindestteilnehmerzahl 10 Personen. Bei nicht erreichter

Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens 4 Wochen vor

Reisebeginn. Bitte beachten Sie unsere Hinweise und die ergänzenden Golf & Cruise Reisebedingungen.

Hanna Baum-Proske