Mit MS EUROPA von Singapur nach Dubai

Erlebnisreise für die Sinne

Rückruf Katalog Drucken

Zur Webcam

Blaue Lagunen in Thailand, märchenhafte Paläste in Indien und die koloniale Teeinsel Ceylon, die Ihnen einen wunderbaren Anlass bietet, die duftenden Köstlichkeiten auch an Bord zu probieren – die Küsten des Indischen Ozeans verheißen Urlaubstage für alle Sinne. Eine zukunftsweisende Kulisse malen Dubais Wolkenkratzer, während man zwischen den Dünen noch Märchen aus 1.001 Nacht erzählt. All diese Impressionen sammeln Sie auf vielen Wegen: mit dem Boot, aus der Luft oder im Jeep.


von Singapur nach Dubai

Reisezeitraum:vom 28.03.2014 bis 15.04.2014 (19 Tage)
Ihr Schiff: MS EUROPA
Reisenummer: EUR1406

Zur Webcam

Höhepunkte Ihrer Reise

Highlights auf dieser Reise

  • UNESCO-Weltkulturerbe: das Taj Mahal*
  • Die alte Königsstadt Polonnaruwa*
  • Die Backwaters von Alleppey*
  • Wüstensafari mit Sonnenuntergang*
  • Parfümreise: Die magischen Düfte des Orients – Exklusive Landausflüge, Duftsafaris und Workshop an Bord.
  • Assam, Ceylon und Darjeeling – Tee-Experte an Bord

* Diese Arrangements sind nicht im Reisepreis enthalten. Die aufgeführten Landaktivitäten sind in Planung. Änderungen vorbehalten.

Reiseverlauf

Fr, 28.03.2014

Linienflug Deutschland – Singapur

Sa, 29.03.2014

Singapur
Transfer in ein First-Class-Hotel, Übernachtung mit Frühstück

Singapur
Beginnen Sie Ihre Reise mit unvergesslichen Eindrücken, und lernen Sie im Vorprogramm* die Tempel von Angkor kennen.

So, 30.03.2014

Singapur
Stadtrundfahrt, anschließend Einschiffung auf die EUROPA
Singapur, 22.00 Uhr Abfahrt

Mo, 31.03.2014

Entspannung auf See

Di, 01.04.2014

Porto Malai, 8.00 Uhr – 18.00 Uhr

Porto Malai/Langkawi/Malaysia
Von Stränden und Mangrovenwäldern umfasst, erhebt sich das grüne „Juwel von Kedah“ aus dem Ozean. Für einen spektakulären Blick über die rund 100 Inselchen des Archipels schweben Sie mit der Seilbahn zur Langkawi Sky Bridge hoch über das Blätterdach des Machincang Mountains*. Ebenso unvergesslich wird die Bootsfahrt durch das Labyrinth aus Flüssen, Wäldern und Höhlen* vor der Küste: In der Batman Cave schlummern Fledermäuse, und am Ufer warten Seeadler auf Leckerbissen.

Mi, 02.04.2014

Phi Phi Don, 7.00 Uhr – 14.00 Uhr

Phi Phi Don/Phi Phi Inseln/Thailand
Feine Sandstrände, bizarre Kalksteinklippen und gleich zwei glasklare Lagunen – freuen Sie sich auf entspannte Stunden zwischen den wunderbarsten Blau- und Grüntönen dieser Welt.

Do, 03.04.2014
- Fr, 04.04.2014

Entspannung auf See

Sa, 05.04.2014

Trincomalee, 7.00 Uhr – 18.00 Uhr

Trincomalee/Sri Lanka
Die bewegte Geschichte des „besten Hafens der Welt“ spitzt sich im wahrsten Sinne an den Klippen von Swami Rock zu. Hier stand einst der „Tempel der 1.000 Säulen“, bevor ihn die Portugiesen ins Meer stürzten, um aus den Steinen Fort Frederik* zu bauen. Doch auch die nach­folgenden Dänen und Engländer konnten dem Ort seine Bedeutung nicht rauben. So blieb der im 17. Jh. neu erbaute Koneschwara-Tempel* eine Pilgerstätte. Noch weiter zurück reicht das Erbe der gigantischen Buddhastatuen, die Sie als steinerne Zeugen der tausend Jahre alten Königsstadt Polonnaruwa* begrüßen. Wahrhaft monumentale Aus- sichten erwarten Sie.

So, 06.04.2014

Galle, 13.00 Uhr – 20.00 Uhr

Galle/Sri Lanka
Die dicken Festungsmauern des holländischen Forts schützen ein kleines Stückchen niederländische Kolonialgeschichte: Spazieren Sie durch die liebe­voll restaurierte Altstadt*, und machen Sie einen Abstecher zur kuriosen Schatzkiste des Historical Mansion Museum*. Sehr ursprünglich gestaltet sich das Leben entlang des Maduganga River*. In den Mangrovenwäldern der Gewürzinsel wird noch auf traditionelle Weise Zimt angebaut.

Mo, 07.04.2014

Colombo, 6.00 Uhr – 22.00 Uhr

Colombo/Sri Lanka
Erst kamen die Portugiesen, dann die Holländer und Ende des 18. Jh. die Briten. Und so finden sich in der multikulturellen Hauptstadt Colombo* neben Wolkenkratzern und Hindu-Tempeln viele Erinnerungen an die Kolonialzeit. Aus dieser Epoche stammt auch das renommierte Galle Face Hotel*. 1864 von den Briten für eine stilvolle Teatime errichtet, heißt Sie dessen ehrwürdiges Ambiente noch heute zu einer Kostprobe willkommen.

Di, 08.04.2014

Cochin, 19.00 Uhr Ankunft

Cochin/Indien
Schon Hermann Hesse besuchte Indien „nicht mit den Augen, sondern mit der Seele“. Spazieren Sie durch die koloniale Altstadt von Cochin* und fahren mit dem Boot zur St. Francis Church, dem ältesten Gotteshaus auf indischem Boden. Durch die Schönheit der Backwaters von Alleppey*, ein weit verzweigtes Netz aus Lagunen, Seen und Schwemmland, gleiten Sie mit einem landestypischen Boot. Gehen Sie für zwei Tage von Bord, und besuchen Sie Delhi und das märchenhafte Taj Mahal*: Alt-Delhis enge Gassen, Tempel und Moscheen, Neu-Delhis weite, elegante Alleen und koloniale Residenzen – erleben Sie eine Weltstadt voller Gegensätze. In Agra erhebt sich ein weltberühmter Liebesbeweis aus Marmor vor Ihnen: Betreten Sie das einzigartige Taj Mahal, das Mogul Shah Jahan im 17. Jh. für seine verstorbene Lieblingsfrau Mumtaz Mahal errichten ließ.

Mi, 09.04.2014

Cochin, 18.00 Uhr Abfahrt

Cochin ist eine der ältesten Niederlassungen von Europäern, gilt als eine der wichtigsten historischen Hafenstädte der Welt und ist Zentrum des weltweiten Gewürzhandels. Einen Besuch lohnen die Fischernetze am Fort Kochi, die aufgereiht an Hebebalken vor der Uferpromenade schweben und noch immer Fänge einbringen. Sehenswert ist das auch Viertel Mattancherry mit dem Holländischen Palast und der Paradesi-Synagoge. Von Chochin führen Überlandausflüge zum berühmten Grabmal Taj Mahal und nach Delhi. Delhi besteht aus dem orientalisch geprägten Alt-Delhi und dem von den Briten planvoll angelegten Neu-Delhi, die Haupstadt des Landes. In Alt-Delhi sind vor allem die Jami-Moschee und das Rote Fort einen Besuch wert.

Do, 10.04.2014

Entspannung auf See

Fr, 11.04.2014

Mumbai, 6.00 Uhr – 21.00 Uhr

Mumbai (Bombay)/Indien
Lassen Sie sich bei einem Rundgang durch die Altstadt vom pulsierenden Leben der Megametropole faszinieren. Eine der heiligen Großstadtkühe zu berühren, soll übrigens Glück bringen. Oder durchstreifen Sie die lebendigen, bunten Märkte Mumbais*: überquellende Gewürzsäcke, funkelnde Steine, bunte Stoffe – in jeder Gasse entdecken Sie andere Überraschungen! Faszination pur finden Sie auch in der Bucht vor Mumbai: In den Höhlen der Elephanta-Insel* verbirgt sich die aus Stein geschlagene hinduistische Götterwelt. Eine beeindruckende Begegnung.

Sa, 12.04.2014
- So, 13.04.2014

Entspannung auf See

Mo, 14.04.2014

Dubai/Ver. Arab. Emirate, 15.00 Uhr Ankunft
Übernachtung an Bord

Dubai/Ver. Arab. Emirate
Zum Abschied prägen glitzernde Wolkenkratzer das Bild, und zwischen den Dünen lockt ein romantisches Dinner im Wüstencamp*. Nach einer letzten Übernachtung an Bord treten Sie die Heimreise an oder bleiben für mehr luxuriöse Entspannung im Nachprogramm* in Dubai – Boomtown in der Wüste.

Di, 15.04.2014

Dubai
Transfer zum Linienflug nach Deutschland

* Diese Arrangements sind nicht im Reisepreis enthalten. Die aufgeführten Landaktivitäten sind in Planung. Änderungen vorbehalten.

= auf Reede

PRIVATE REISE-ARRANGEMENTS DUBAI

Wenn Sie Ihren Aufenthalt in den Vereinigten Arabischen Emiraten nach der Kreuzfahrt individuell verlängern möchten, bieten wir auf Anfrage und nach Verfügbarkeit gern ein individuell abgestimmtes Hotel­programm an. Bitte beachten Sie, dass es bei der Vielfalt an Hotels sehr große Preis- und Qualitätsunterschiede gibt. Zu den Top­adressen in Dubai gehören zum Beispiel das berühmte Hotel Burj Al Arab, The Ritz-Carlton am Jumeirah Beach sowie das One&Only The Palm und das Megaresort Atlantis auf der künstlichen Insel The Palm. Aber auch das Nachbaremirat Abu Dhabi lockt mit attraktiven Hotels wie dem modernen Hotel Park Hyatt oder dem prunkvollen Emirates Palace. Gern stehen Ihnen Ihr Reisebüro und Hapag-Lloyd Kreuzfahrten für Rückfragen/Hilfestellung zur Verfügung.


VORPROGRAMM A: SINGAPUR – DER MULTIKULTURELLE STADTSTAAT

27.03.2014

Linienflug Deutschland – Singapur

28.03.2014

Singapur

Transfer ins Hotel Four Seasons. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

29.03.2014

Singapur

Bei einer Stadtrundfahrt mit Mittagessen entdecken Sie die moderne asiatische Wirtschafts-, Finanz- und Einkaufsmetropole. Ein Höhepunkt ist die Fahrt mit dem „Singapore Flyer“, dem derzeit größten Riesenrad der Welt, bei der Sie spektakuläre Aussichten auf die imposante Skyline genießen können.

30.03.2014

Singapur

Gestalten Sie den Vormittag ganz nach Ihrem eigenen Geschmack. Genießen Sie das stilvolle Ambiente Ihres Hotels, oder unternehmen Sie einen Bummel durch die beeindruckenden Einkaufspaläste. Ihr Zimmer steht Ihnen bis zum Transfer zur Einschiffung auf die EUROPA zur Verfügung.


NACHPROGRAMM A: DUBAI – BOOMTOWN IN DER WÜSTE

15.04.2014

Dubai

Bei einer Rundfahrt mit Mittagessen entdecken Sie die Stadt voller Kontraste zwischen Wüstensand und Wolkenkratzern. Natürlich darf auch der Besuch des imposanten Burj Khalifa nicht fehlen – erst beim spektakulären Blick von der 124. Etage erschließen sich Ihnen die wahren Ausmaße der Wüstenmetropole. Anschließend checken Sie im Hotel Park Hyatt ein. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

16.04.2014

Dubai

Gestalten Sie den Tag ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack.

17.04.2014

Dubai

Frühmorgens Transfer zum Linienflug nach Deutschland.

Der Duft der Ferne

Kaum etwas inspiriert unsere Sinne so sehr, wie die Welt der Düfte: Jeder Geruch,den wir wahrnehmen, weckt in uns Erinnerungen und Gefühle. Doch worin genau liegt die Magie des Duftes? Was macht den Zauber einer kostbaren Essenz aus? Diese und andere Geheimnisse der Parfümkultur lüften unsere Experten Prof. Dr. Dr. Dr. med. habil. Hanns Hatt und Heike J. Hegmann, wenn die EUROPA im Frühling vor den Küsten des Indischen Ozeans kreuzt. Tauchen Sie mit allen Sinnen ein in die verführerische Welt der Düfte: Neben exklusiv für Sie konzipierten Vorträgen und Workshops erwarten Sie viele duftende Überraschungen und Entdeckungen an Bord und an Land. Folgen Sie dem faszinierenden Duft der Ferne!

Prof. Dr. Dr. Dr. med. habil. Hanns Hatt ist Biologe, Humanmediziner und Professor für Zellphysiologie an der Ruhr-Universität Bochum. Er ist einer der weltweit renommiertesten Geruchsforscher und wurde für seine Arbeit vielfach ausgezeichnet.

Heike J. Hegmann ist international erfahrene Parfümexpertin. Mit einer professionell geschulten Nase berät sie Unternehmen in der Duftentwicklung für Marken und teilt ihr
umfangreiches Wissen in Seminaren und Kreativ-Ateliers im In- und Ausland. Auf Ihrer Reise mit der EUROPA kreiert die Expertin gemeinsam mit Ihnen Ihren ganz persönlichen
Lieblingsduft und begleitet Sie an Land auf speziell konzipierte Duftausflüge.


Genussvolle Eindrücke

Assam, Ceylon und Darjeeling – Einblicke indie aromatische Welt des Tees
Sri Lankas üppige Natur begeistert nicht nur mit der Vielfalt ihrer Fauna, sondern auch mit einer nahezu überwältigenden Vielfalt an Gerüchen. Neben edlen Gewürzen wie Chili, Zimt und Kurkuma verbreiten auch zahllose Teepflanzen ihren Duft.

Roland Pröh ließ sich 2007 auf Sri Lanka zum Teamaster Gold ausbilden. Er veranstaltet regelmäßig Seminare rund um das Thema Tee und ist zudem als Berater für das chinesische Unternehmen Tea Pavilion tätig. Auf Ihrer Reise mit der EUROPA lädt Tee-Experte Roland Pröh Sie dazu ein, mehr über die interessante Geschichte des Teeanbaus zu erfahren. Er freut sich darauf, sein umfangreiches Wissen über diese kostbare Pflanzenart mit Ihnen zu teilen: in Vorträgen und Verkostungen an Bord sowie beim Besuch einer Teeplantage* in den Lowlands Sri Lankas.