Mit MS EUROPA von La Guaira nach La Guaira

Ein Wintertraum in der Karibik

Rückruf Katalog Drucken

Zur Webcam

Schneeweiße Strände werden umspielt vom Karibischen Meer, und sonnige Inseln wie Tobago und St. Lucia begeistern mit dem üppigen Grün ihrer tropischen Vegetation, Jeepsafaris und entspannten Katamarantouren. Kleine Eilande wie Jost Van Dyke empfangen Sie mit feinstem Strandleben, und eine kunterbunte Unterwasserwelt lockt ins glasklare Blau – sei es mit dem U-Boot oder der Schnorchelbrille. Ein romantischer Sonnenuntergang auf Martinique – noch ein Höhepunkt exotischer Dezembertage.


von La Guaira nach La Guaira

Reisezeitraum:vom 09.12.2013 bis 22.12.2013 (14 Tage)
Ihr Schiff: MS EUROPA
Reisenummer: EUR1330

Zur Webcam

Höhepunkte Ihrer Reise

Highlights auf dieser Reise

  • Karibische Unterwasserwelt aus U-Boot-Sicht*
  • Helikopterflug über St. Lucia*
  • Martinique mit dem Geländewagen*
  • Karibische Folklore an Bord
  • Landeskundlicher Lektor Dr. Ralph Quadflieg an Bord
  • Rumexperte Jürgen Deibel an Bord
  • Golf & Cruise-Reise mit umfangreichem Golfpaket*
  • Neuer Hafen: Le Marin/Martinique

* Diese Arrangements sind nicht im Reisepreis enthalten. Änderungen vorbehalten.

Reiseverlauf

Mo, 09.12.2013

Linienflug Deutschland – Caracas
Transfer zur Einschiffung auf die EUROPA
La Guaira (Caracas)/ Venezuela, 22.00 Uhr Abfahrt

La Guaira (Caracas)/Venezuela
In der Hafenstadt am Karibischen Meer beginnt eine sonnige Vorweihnachtszeit auf der EUROPA.

Di, 10.12.2013

Entspannung auf See

Mi, 11.12.2013

Scarborough, 8.00 Uhr – 18.00 Uhr

Scarborough/Tobago/Trinidad und Tobago
Die beschauliche Insel ist ein kleines Idyll der Karibik mit schönen Stränden und einem Regenwald, der bereits seit dem 18. Jh. unter Schutz steht. Ein wunderbares Revier für eine Wanderung* vorbei an Baumriesen und Pflanzen, die vielen tropischen Vögeln eine Heimat bieten. Auf der geruhsamen Fahrt mit dem Glasbodenboot* sammeln Sie Einblicke in die faszinierende Unterwasserwelt, die auch beim Schnorcheln begeistert.

Do, 12.12.2013

Bridgetown, 8.00 Uhr – 18.00 Uhr

Bridgetown/Barbados
Linksverkehr, Cricket und Afternoon Tea: Das Erbe der britischen Kolonialzeit ist in „Klein-England“ unübersehbar. Zum Inselpanorama* gehören die feinen Sandstrände im Westen genauso wie die rauen Küsten im Osten. Die grüne Meereskatze des Barbados Wildlife Reserve fand ihren Weg einst aus Afrika bis in die Karibik. An die Zeiten der Zuckerbarone erinnert das Herrenhaus St. Nicholas Abbey. Oder möchten Sie die schillernde Welt unter Wasser bestaunen? Mit dem U-Boot* geht es auf eine spannende Reise.

Fr, 13.12.2013

Castries, 7.00 Uhr – 18.00 Uhr

Castries/St. Lucia
Das abwechslungsreiche Tropenparadies zeigt seine Schönheit am eindrucksvollsten aus der Luft: Erleben Sie St. Lucia bei einem Rundflug* über kleine Dörfer, die berühmte Marigot Bay und die Vulkankegel Petit und Gros Pitons, die Wahrzeichen der Insel. Die Jeepsafari* bis zum Aussichtspunkt Morne Fortune hält ebenfalls herrliche Ausblicke bereit. Anschließend genießen Sie eine Erfrischung im kristallklaren Meer. 

Sa, 14.12.2013

Gustavia, 13.00 Uhr – 23.00 Uhr

Gustavia/St.-Barthélemy/Inseln über dem Winde/Frankreich
Das malerische Eiland wird meistens kurz St. Barth genannt. Seine kleinen Orte und traumhaften Buchten können Sie heute bei einer Panoramafahrt* kennenlernen. Oder Sie gehen an Bord eines Katamarans und freuen sich auf einen entspannten Segeltörn*. Kreuzen Sie entlang der Küste, schwimmen Sie im türkisfarbenen Wasser, und genießen Sie das Leben.

So, 15.12.2013

Jost Van Dyke, 9.00 Uhr – 17.00 Uhr

Jost Van Dyke/Brit. Jungferninseln/Großbritannien
Das traumhafte Eiland wurde nach einem holländischen Piraten benannt und lässt sich hervorragend für eine unvergessliche Zeit an Land entern. Relaxen Sie an einer der schönsten Buchten der Virgin Islands, der White Bay, oder besuchen Sie die legendäre Bar Foxy’s. Karibik wie aus dem Bilderbuch.

Mo, 16.12.2013

St. John’s, 8.00 – 24.00 Uhr

St. John’s/Antigua/Antigua und Barbuda
Unzählige Strände säumen die Antilleninsel, die im 17. und 18. Jh. ein wichtiger Flottenstützpunkt Englands war. Tage, an die auf Ihrer Landschaftsfahrt* das Nelson’s Dockyard erinnert, eine liebevoll restaurierte georgianische Dockanlage aus dem 18. Jh. Den Blick bis nach Guadeloupe genießen Sie vom Fort Shirley Heights. Oder möchten Sie entspannt die Küste erkunden? Auf der Katamarantour* vorbei an malerischen Buchten und Stränden bleibt Zeit zum Schwimmen und Sonnen.

Di, 17.12.2013

Terre-de-Haut, 8.00 Uhr – 18.00 Uhr

Terre-de-Haut/Îles des Saintes/Guadeloupe
Das kleine Eiland vor der Südspitze Guadeloupe bezaubert mit seinen großartigen Stränden und dem hübschen Fort Napoleon aus dem 19. Jh. Dessen Museum gibt Ihnen interessante Einblicke in die Geschichte des Mini-Archipels Îles  des Saintes. Weiße Traumstrände, naturbelassene Buchten und kristallklares Wasser – genießen Sie eine unbeschwerte Zeit bei einem Spaziergang  an Land oder erholsame Stunden am Strand.

Mi, 18.12.2013

Le Marin, 8.00 Uhr – 24.00 Uhr

Le Marin/Martinique
Bis ins grüne Herz der „Blumeninsel“ stoßen Sie bei einer aktiven Geländewagenfahrt* über Martinique vor: Vorbei an Bananen- und Zuckerrohrfeldern geht es mitten in die Wälder. Dort führt Sie der Weg zu Fuß zu einem Wasserfall. Zum Insel-Panorama* gehört der eindrucksvolle Anblick von „Klein-Pompeji“, den freigelegten Ruinen von St. Pierre. Die einstige Hauptstadt wurde 1902 beim Ausbruch des Mont-Pelée zerstört und gilt heute als „Stadt der Kunst und Geschichte“.

Do, 19.12.2013

Entspannung auf See

Fr, 20.12.2013

Islas Los Roques, 8.00 Uhr – 15.00 Uhr

Islas Los Roques/Venezuela
Weiße Sandstrände, blaue Lagunen,
kristallklares Wasser, in dem sich bunte Meeresbewohner tummeln – genießen Sie Ihre Zeit auf den Islas Los Roques bei wetterbedingten Zodiacfahrten, Spaziergängen, Schwimmen und Schnorcheln.

Sa, 21.12.2013

La Guaira (Caracas)/ Venezuela, 6.00 Uhr Ankunft
Transfer zum Linienflug nach Deutschland

La Guaira (Caracas)/Venezuela
Treten Sie heute die Heimreise an und seien Sie pünktlich zu Weihnachten wieder zu Hause.

So, 22.12.2013

Ankunft in Deutschland

* Diese Arrangements sind nicht im Reisepreis enthalten. Die aufgeführten Landaktivitäten sind in Planung. Änderungen vorbehalten.

= auf Reede

HOTEL LANDHAUS WACHTELHOF: 2-TAGES-KREUZFAHRT-ARRANGEMENT „ATLANTIK“

Für alle, die bewusst etwas Abstand vom Alltag gewinnen möchten, empfiehlt sich dieses Arrangement: Verlängern Sie Ihren Urlaub, und genießen Sie entweder vor oder nach Ihrer Kreuzfahrt eine erholsame Zeit in Niedersachsen. Zudem besteht die Möglichkeit, den Aufenthalt zu splitten und jeweils eine Nacht vor und nach der Reise in dem exklusiven Hotel zu verbringen.

Das familiengeführte Luxushotel Landhaus Wachtelhof in Rotenburg an der Wümme empfängt Sie mit gelebter Gastfreundschaft und spürbarer Liebe fürs Detail bei Service und Ambiente. Genießen Sie die stilvolle Atmosphäre des Hotels, und entspannen Sie in der großzügigen Wachtelhof-Therme.

Das Kreuzfahrt-Arrangement „Atlantik“ schließt die folgenden Leistungen ein:

  • Willkommenscocktail „Rote Wachtel“ an der Kaminbar
  • Zwei Übernachtungen inklusive Frühstück
  • An den Abenden wird Ihnen jeweils ein 3-Gänge-Menü à la carte serviert
  • Freie Nutzung der Wachtelhof-Therme
  • Garagenstellplatz für Ihren Pkw während der gesamten Kreuzfahrt inklusive einer professionellen Gesamtreinigung
  • Transfers vom/zum Wachtelhof zu/von den Häfen Hamburg, Kiel oder Travemünde bzw. den norddeutschen Flughäfen
  • Cocktail und Fingerfood bei Ihrer Kreuzfahrtrückkehr zum Abschied im Wachtelhof

Golfen in der Karibik

Diese Grüns erwarten Sie auf der Kreuzfahrt EUR1330:

Mi, 11.12. Scarborough, Trinidad und Tobago – Tobago Plantations GC
Der von Bob Hunt und Marcus Blackburn designte Platz lädt Sie zum Abschlag in einer ehemaligen Zuckerrohrplantage ein.

Do, 12.12. Bridgetown, Barbados – Sandy Lane Country Club
Ein

kultivierter Golfertraum mit üppigem Grün und fünf Seen, gestaltet von

Tom Fazio – inklusive eines grandiosen Ausblicks aufs Karibische Meer.

Fr, 13.12. Castries, St. Lucia – St. Lucia Golf & Country Club
In

der tropischen Landschaft der Hügel von Cap Estate schmücken Orchideen

die Grüns, und gleich am Anfang fordert das Par-4-Loch Ihre ganze

Konzentration.

Mo, 16.12. St. John’s, Antigua und Barbuda – Cedar Valley GC
Am

nördlichen Ende der Insel liegt Antiguas einziger

18-Loch-Championship-Course. Inmitten einer atemberaubenden Szenerie

fühlen sich Golfer aller Spielstärken herausgefordert.

Das

EUROPA Golfarrangement ist nur in Verbindung mit einer Kreuzfahrt und

wie angegeben als Paket vor Reisebeginn buchbar. Mindestteilnehmerzahl

10 Personen. Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die

Absage spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn. Bitte beachten Sie unsere Hinweise und die ergänzenden Golf & Cruise Reisebedingungen.

Christian Hofer