Mit MS EUROPA von Funchal nach La Guaira

Im Takt der Erholung

Rückruf Katalog Drucken

Zur Webcam

Mitten auf dem Atlantik ist nur der Horizont die Grenze des Möglichen. Machen Sie tagelang einfach nichts, außer den angenehmen Luxus an Bord zu genießen, und lassen Sie sich im OCEAN SPA in eine Welt der tiefen Entspannung entführen. Oder schenken Sie Ihrem Körper etwas wohlverdiente Bewegung, und kümmern Sie sich ganz aktiv um Ihre Gesundheit. Der Ozean und die EUROPA: perfekt für eine exklusive Auszeit, untermalt von den Klängen des Orchesters.


von Funchal nach La Guaira

Reisezeitraum:vom 30.11.2013 bis 10.12.2013 (11 Tage)
Ihr Schiff: MS EUROPA
Reisenummer: EUR1329

Zur Webcam

Höhepunkte Ihrer Reise

Highlights auf dieser Reise

  • Vital auf See – Aktivprogramm und Gesundheitsberatung an Bord
  • Kammerorchester an Bord
  • Sternekoch Jürgen Koch an Bord

Reiseverlauf

Sa, 30.11.2013

Flug Deutschland – Funchal (über München)**
Transfer zur Einschiffung auf die EUROPA
Funchal/Madeira/Portugal, 22.00 Uhr Abfahrt

Funchal/Madeira/Portugal
Reisen Sie schon etwas früher an, und genießen Sie im Vorprogramm* das Naturerlebnis Madeira. Die fruchtbare „Flor do Oceano“, Blume des Ozeans, bezaubert mit hohen Bergen und grünen Tälern, kleinen Dörfern und den berühmten Levadas, den Bewässerungskanälen mitten durch die grandiose Landschaft.

So, 01.12.2013
- So, 08.12.2013

Entspannung auf See

Auszeit auf dem Atlantik
Die Lichter von Madeiras gemütlicher Hauptstadt verschwinden aus dem Blick, und es liegt nichts als der Ozean vor Ihnen. Zeit, unser vielseitiges Angebot an Bord nutzen zu können. Im OCEAN SPA empfängt Sie eine angenehme Wellness-Welt mit wohltuenden Massagen, Schönheits­programmen, Sauna und Dampfbad. Vielleicht möchten Sie den Tag mit einer Runde auf dem Joggingpfad beginnen oder sich im Fitness­bereich bei einem Yogakurs stärken? Ganz in den Mittelpunkt rückt der Körper bei „Vital auf See“, unserem Aktivprogramm an Bord für Gesundheit und bewusste Lebensführung. Ein entspannter Nachmittag auf See könnte Sie auch zu einem Latte macchiato mit endlosem Seeblick auf dem Lido Deck führen. Ganz genießerisch wird es am Abend, wenn etwa im „Restaurant Dieter Müller“ moderne Küche auf Sterneniveau serviert wird oder im Europa Restaurant kulinarische Höhepunkte verführen. Entspanntes Nichtstun, den Wellen lauschen oder ein gutes Buch lesen – lauter Dinge, für die an Bord ebenfalls jede Menge Platz und Raum sind. Eine ebenso ruhige wie inspirierende Zeit in den Weiten des Atlantiks.

Mo, 09.12.2013

La Guaira (Caracas)/Venezuela, 8.00 Uhr Ankunft
Transfer zum Linienflug nach Deutschland

La Guaira (Caracas)/Venezuela
Die EUROPA erreicht den südamerikanischen Kontinent, und Sie verlassen mit viel neuer Energie das Schiff für die Heimreise.

Di, 10.12.2013

Ankunft in Deutschland

* Diese Arrangements sind nicht im Reisepreis enthalten. Die aufgeführten Landaktivitäten sind in Planung. Änderungen vorbehalten.
** Flugplanbedingt können nicht von allen deutschen Flughäfen Anschlussflüge am Einschiffungstag angeboten werden. Für diesen Fall bieten wir ohne Aufpreis eine zusätzliche Übernachtung in München an.

VORPROGRAMM A: NATURERLEBNIS MADEIRA

27.11.2013

Linienflug Deutschland – Lissabon – Madeira

Transfer in ein First-Class-Hotel (wählen Sie zwischen den Hotels The Cliff Bay und Reid’s Palace). Drei Übernachtungen mit Frühstück.

28.11.2013

Funchal

Mit der Seilbahn fahren Sie nach Monte, dem schönen Villenvorort Funchals, wo Sie die Kirche und den Tropischen Garten besuchen und einen herrlichen Blick über Funchal genießen können. Mittagessen unterwegs.

29.11.2013

Funchal

Der Tag steht zur freien Verfügung. Mit einem gemeinsamen Abendessen lassen Sie den Tag gemütlich ausklingen.

30.11.2013

Funchal

Bei einer Inselfahrt mit einer kleinen Wanderung entdecken Sie weitere Naturschönheiten der vielseitigen Insel Madeira. Immer wieder bieten sich Ihnen beeindruckende Panoramablicke. Mittagessen unterwegs. Am Nachmittag erfolgt die Einschiffung auf die EUROPA.


HOTEL LANDHAUS WACHTELHOF: 2-TAGES-KREUZFAHRT-ARRANGEMENT „ATLANTIK“

Für alle, die bewusst etwas Abstand vom Alltag gewinnen möchten, empfiehlt sich dieses Arrangement: Verlängern Sie Ihren Urlaub, und genießen Sie entweder vor oder nach Ihrer Kreuzfahrt eine erholsame Zeit in Niedersachsen. Zudem besteht die Möglichkeit, den Aufenthalt zu splitten und jeweils eine Nacht vor und nach der Reise in dem exklusiven Hotel zu verbringen.

Das familiengeführte Luxushotel Landhaus Wachtelhof in Rotenburg an der Wümme empfängt Sie mit gelebter Gastfreundschaft und spürbarer Liebe fürs Detail bei Service und Ambiente. Genießen Sie die stilvolle Atmosphäre des Hotels, und entspannen Sie in der großzügigen Wachtelhof-Therme.

Das Kreuzfahrt-Arrangement „Atlantik“ schließt die folgenden Leistungen ein:

  • Willkommenscocktail „Rote Wachtel“ an der Kaminbar
  • Zwei Übernachtungen inklusive Frühstück
  • An den Abenden wird Ihnen jeweils ein 3-Gänge-Menü à la carte serviert
  • Freie Nutzung der Wachtelhof-Therme
  • Garagenstellplatz für Ihren Pkw während der gesamten Kreuzfahrt inklusive einer professionellen Gesamtreinigung
  • Transfers vom/zum Wachtelhof zu/von den Häfen Hamburg, Kiel oder Travemünde bzw. den norddeutschen Flughäfen
  • Cocktail und Fingerfood bei Ihrer Kreuzfahrtrückkehr zum Abschied im Wachtelhof

Vital auf See

Auf ausgewählten Reisen schenken wir Ihrer Gesundheit besondere

Beachtung. Sie können an Vorträgen und Kursen teilnehmen, die je nach

Reise variieren und zusammen mit renommierten Partnern angeboten werden.

Themen wie Bewegung und Ernährung werden behandelt, Techniken zur

Kurzentspannung vermittelt, die Philosophie des Pilates vorgestellt oder

die Schönheit in den Mittelpunkt gerückt. Mit „Vital auf See“ haben Sie

eine entspannte Möglichkeit, sich fernab des Alltags einer bewussten

Lebensführung zu widmen und Ihrem Körper wohlverdiente Aufmerksamkeit zu

schenken.

Vital auf See

Sternekoch Jürgen Koch an Bord

Jürgen Koch wurde 1963 in Bad Mergentheim geboren. Nach der Kochlehre

bei Adolf Burgthaler und Gewinn der deutschen Jugendmeisterschaft (1982)

arbeitete er im Restaurant St. Michael in Bonn, Bad Godesberg. Mit

seinem Küchenchef Friedrich Braunbart bekochte er zahlreiche Staats- und

Privatessen des damaligen Bundespräsidenten K.F. von Weizsäcker. Nach

einem Auslandsaufenthalt in den USA, Mexiko, Frankreich, Italien und der

Schweiz zog es ihn wieder zurück in die tauberfränkische Heimat. Seit

nunmehr 23 Jahren werden im Restaurant „Laurentius“ (Weikersheim)

klassische als auch moderne Interpretationen zubereitet. Jürgen Koch ist

Mitglied bei den Jeunes Restaurateurs und der Deutschen Akademie für

Kulinaristik. Er unterstützt “Slowfood“. Als Küchenmeister und diätisch

geschulter Koch gibt er Koch- und Weinkurse, unter anderem mit Weinen

aus dem eigenen Weinberg „Tauberhase“.

Sternekoch Jürgen Koch an Bord