Mit MS BREMEN von Callao nach Belem

Expedition Süd- und Mittelamerika mit Panamakanal - Große Kapitel einer Bilderbuchwelt

Rückruf Katalog Drucken

Jetzt buchen Jetzt buchen

Wo die Süd- und Nordhalbkugel zusammentreffen und der Panamakanal die Ozeane verbindet, liegt ein Eldorado für Pioniere. Ob beim Entdecken von alten Hochkulturen, Zeugnissen der Kolonialzeit, Dschungelfährten exotischer Tiere oder auf Paradiesinseln – treten Sie in die Fußstapfen von Kolumbus, und werden Sie zum Neuentdecker eines Kontinents.


von Callao nach Belem

Reisezeitraum:vom 19.03.2018 bis 09.04.2018 (21 Tage)
Ihr Schiff: MS BREMEN
Reisenummer: BRE1805

18 Tage Seereise ab € 7.258 pro Person
inkl. An- & Abreisepaket ab € 9.158 pro Person

Jetzt buchen Jetzt buchen

Reiseverlauf

Mo, 19.03.2018

Linienflug Frankfurt – Lima
Übernachtung mit Frühstück

Di, 20.03.2018

Stadtrundfahrt
Callao (Lima)/Peru, Abfahrt 17.00 Uhr

Mi, 21.03.2018
- Do, 22.03.2018

Peru (Salaverry, Isla Lobos de Tierra )

Zeitreise in erhabener Natur
Das peruanische Salaverry bildet den Auftakt Ihrer facettenreichen Expedition. Von hier aus begeben Sie sich in die Vergangenheit und erkunden den Drachentempel Huaca und Chan Chan*. Folgen Sie den Spuren der Chimu in deren einstige Hauptstadt, die heute zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Das ehemalige Siedlungsgebiet der rund 2.000 Jahre alten Mochica-Kultur und die Ruinen bedeutender Chimu-Heiligtümer bestaunen Sie im Moche-Tal mit Sonnen- und Mondpyramide*. Gebaut aus Millionen Lehmziegeln, gilt die erste als größtes massives Bauwerk des kontinentalen Amerikas, während die zweite für leuchtende Malereien und Friese bekannt ist. Kulturelle Schätze, denen Reichtümer der Natur folgen. Vor Perus Küste erkunden Sie mit den Zodiacs die kleine Isla Lobos de Tierra, die „Seelöweninsel“, die auch Lebensraum von Pelikanen und Blaufußtölpeln ist.

Fr, 23.03.2018

Isla de la Plata/Ecuador

In Ecuador gilt die Isla de la Plata als „Silberinsel“. Angeblich hat hier Sir Francis Drake einen Schatz versteckt. Sie brauchen nicht lange zu suchen, um wahre Kostbarkeiten zu finden: die Tierwelt mit Rotfuß- und Nazca-Tölpeln, Fregattvögeln, Truthahngeiern und Lava-Echsen – fast ein „Klein-Galapagos“.

Sa, 24.03.2018

Entspannung auf See

So, 25.03.2018
- Mo, 26.03.2018

Isla Flamenco (Panama-Stadt), Ankunft 19.30 Uhr

Lebensader zwischen zwei Ozeanen
Mit der Überquerung des Äquators kommen Sie dem Höhepunkt Ihrer Reise immer näher: Dem Panamakanal – er prägt die Region, das Leben von Mensch und Tier und auch Ihre Aktivitäten rund um Panama-Stadt, bei denen Sie den Kanal aus verschiedenen Perspektiven von Land aus erleben. Die Isla Flamenco liegt direkt vor der Skyline von Panamas Hauptstadt, und wenn die BREMEN hier abends vor Anker geht, zeigt ein erster Spaziergang, wie dicht Moderne und Vergangenheit hier beieinanderliegen. Überdimensionale Containerfrachter am Ufer kontrastieren mit den historischen Bauten der Altstadt Casco Viejo, UNESCO-Weltkulturerbe. Abseits des Stadtlebens entdecken Sie eine ganz andere Betriebsamkeit bei einer Nachtwanderung durch den Regenwald* – untermalt von geheimnisvollen Dschungelgeräuschen. Unvergesslich wie am nächsten Tag die Erlebnisse mit Boot und Seilbahn: Gatun-See und Regenwald*. Hier zeigt sich der Panamakanal als großer Stausee, in dessen schmalen Seitenarmen sich Kapuzineraffen, Kaimane und Tukane beobachten lassen. Überragend sind auch die Einblicke in das üppige Grün, über das Sie hinweggleiten. Altes und Neues fließen beim Ausflug zur Altstadt von Panama-Stadt und zu den Miraflores-Schleusen* zusammen. Alternativ bringen Sie rustikale motorisierte Kanus zu einem Besuch bei den Embera-Indianern* im Chagres-Nationalpark. Erleben Sie deren Gastfreundschaft bei Musik und Tanz unter dem Blätterdach des tropischen Urwaldes. Und dann liegt sie vor Ihnen: die Tagesfahrt durch den Panamakanal.

Di, 27.03.2018

Isla Flamenco (Panama-Stadt), Abfahrt 5.00 Uhr
Tagesfahrt durch den Panamakanal

Ein technisches Meisterwerk voller Geschichte und Geschichten. Eröffnet vor mehr als 100 Jahren, über 80 km lang und heute eine der wichtigsten Wasserstraßen der Welt. Für die immer mächtigeren Containerriesen wurde und wird der Kanal umfangreich erweitert. Mit spannenden Fakten zu Bau und Bedeutung sorgt Ihr Team von Experten an Bord für bildhafte Eindrücke. Von Deck aus genießen Sie die Sicht auf Savannen, dichten Dschungel und wilde Mangrovenwälder.

Mi, 28.03.2018

San Blas Inseln

Auf der karibischen Seite angekommen, empfängt Sie die Bilderbuchwelt der San Blas Inseln. Nahezu schneeweiße Strände, türkisfarbenes Wasser, sattgrüne Vegetation: Lassen Sie sich einfach in den Sand fallen, und genießen Sie beim Baden und Schnorcheln pures Robinson-Gefühl.

Do, 29.03.2018

Santa Marta/Kolumbien

Karibische Sehnsuchtsziele
Das höchste Küstengebirge der Welt bildet die Kulisse für Ihren Expeditionstag im Land des Kaffees. Eine der wichtigsten Hafenstädte Kolumbiens ist Premierenziel für die BREMEN: Santa Marta. Atmen Sie die Geschichte der Stadt auf den Spuren Simon Bolivars*, des mutigen Nationalhelden. Im Tayrona-Nationalpark* wird hingegen die Natur zum Protagonisten: Erfahren Sie bei einer Wanderung durch den tropischen Trockenwald Spannendes über Flora und Fauna – bereichert von herrlichen Ausblicken auf die wilde Küste.

Fr, 30.03.2018

Entspannung auf See

Sa, 31.03.2018

Willemstad/Curacao

Karibik-Träume erwachen auf Curacao zum Leben: Hier verschmilzt der Himmel nahtlos mit dem Ozean, und die Strände strahlen mit der Sonne um die Wette. Willemstad zeigt sich mit seiner Altstadt als UNESCO-Weltkulturerbe europäisch und offenbart seine niederländischen Wurzeln. Entdecken Sie pittoreske Kolonialbauten beim Stadtrundgang*, oder lassen Sie sich auf einer Inselfahrt* von den Meeresgewalten im Shete-Boca-Nationalpark berauschen.

So, 01.04.2018

Entspannung auf See

Mo, 02.04.2018

Port of Spain/Trinidad

Ganz andere Naturwunder liegen dem Namen von Trinidad zugrunde: Christoph Kolumbus benannte die Insel, inspiriert von ihren drei Bergspitzen, nach der Dreifaltigkeit. Ein „Himmelreich“ für Vogelkundler steht im Mittelpunkt der Bootsfahrt im Caroni Bird Sanctuary*.

Di, 03.04.2018

Scarborough/Tobago

Auch die Nachbarinsel Tobago ist ein Kleinod der Natur, von Traumstränden, Palmenwäldern und Klippen gesäumt. Erleben Sie die üppige Vegetation und exotische Tierwelt bei einer Wanderung durch den Regenwald* – den ältesten der westlichen Hemisphäre.

Mi, 04.04.2018

Entspannung auf See

Do, 05.04.2018

Ile Royale/Iles du Salut/Franz.-Guayana

Gefangen nehmen wird Sie sprichwörtlich die Ile Royale: Genießen Sie die Freiheit, die Ruinen der einstigen Strafkolonie individuell zu erkunden – bevor die BREMEN Kurs auf Brasilien nimmt.

Fr, 06.04.2018

Entspannung auf See

Sa, 07.04.2018

Belem/Brasilien, Ankunft 16.00 Uhr (tidenabhängig)
Übernachtung an Bord

In Belem, dem Tor zum Amazonas, schließt sich dann entspannt das Bilderbuch dieser vielseitigen Reise.

So, 08.04.2018

Linienflug Belem – Frankfurt

Mo, 09.04.2018

Ankunft in Frankfurt

* Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.
= auf Reede

Preistipp

Attraktiver Kombirabatt € 600

Ihr Preisvorteil bei Verlängerung dieser Reise mit der BRE1806 (gilt für Kategorie 1-7).

Verständlich und vereinfacht – unsere Preismodelle

Weitere Informationen, insbesondere über Impf- und Visabestimmungen finden Sie in den Allgemeinen Informationen.

Zu den Themen Reiseplanung, An- und Abreise, das Leben an Bord sowie zu unseren Reisen im Privatjet finden Sie eine Zusammenstellung von häufig gestellten Fragen samt Antworten.


Inklusivleistungen

Der Reisepreis (Seereise) umfasst unter anderem Folgendes:

  • Expedition in der gebuchten Kategorie
  • Vollpension an Bord (Frühaufsteherfrühstück, Frühstück, Bouillon, Mittag- und Abendessen, Nachmittagskaffee und -teezeit, Mitternachtssnack)
  • Alle Anlandungen/Fahrten in bordeigenen Zodiacs (eventuell anfallende lokale Eintrittsgelder/Führungen nicht eingeschlossen)
  • Erfahrene Experten halten Vorträge, beantworten fundiert Fragen zum Fahrtgebiet und begleiten Zodiacanlandungen
  • Champagner zur Begrüßung in der Kabine
  • Mit alkoholfreien Getränken täglich neu gefüllte Minibar in der Kabine
  • Kostenloser Versand und Empfang von E-Mails (bis 1 MB)
  • Deutsche Schiffs-, Kreuzfahrt- und Expeditionsleitung sowie deutschsprachige Servicecrew an Bord
  • Umfangreiche Informationen zur Reise, Handbücher zu Flora und Fauna des Amazonas, der Arktis und Antarktis, der Südsee und des Beringmeeres sowie Expeditionslandkarten
  • Hafen- oder Destinationsinformationen (nach Verfügbarkeit) in der Kabine in Form von Reiseführern im handlichen Format
  • Je nach Reiseziel erhalten Sie leihweise an Bord warme Parkas und Gummistiefel sowie Schnorchelausrüstungen und Nordic-Walking-Stöcke (gebietsabhängig und nach Verfügbarkeit)
  • Hafen- und Flughafengebühren
  • Reiserücktrittskosten- und Insolvenzversicherung

VORPROGRAMM A: MACHU PICCHU – AUF DEN SPUREN DER INKA

14.03.2018

Linienflug Frankfurt – Lima

Transfer in ein First-Class-Hotel. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

15.03.2018

Lima

Bei einer Rundfahrt mit Mittagessen entdecken Sie die Höhepunkte der peruanischen Hauptstadt. Besonders sehenswert ist das historische Zentrum rund um den Plaza Mayor mit seinen prächtigen Gebäuden.

16.03.2018

Lima

Transfer zum Linienflug nach Cuzco und dort in ein First-Class-Hotel. Der Nachmittag gehört Ihnen, damit Sie sich an die Höhe von 3.400 m über dem Meeresspiegel gewöhnen können. Gemeinsames Abendessen. Vier Übernachtungen mit Frühstück.

17.03.2018

Cuzco

Heute besichtigen Sie die koloniale Altstadt und die oberhalb der Stadt gelegenen Ruinen von Sacsayhuaman, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Mittagessen unterwegs. Gestalten Sie den Rest des Tages ganz nach Ihrem Geschmack.

18.03.2018

Cuzco

Ein Ganztagesausflug führt Sie in das „Heilige Tal der Inka“ und zu den Ruinen der Inka-Festungen bei Ollantayambo und Pisac. Mittagessen unterwegs.

19.03.2018

Cuzco

Ihr heutiges Ausflugsziel sind die sagenumwobenen Ruinen von Machu Picchu. Allein die An- und Abreise sind ein besonderes Erlebnis, denn wir laden Sie zu einer Fahrt mit dem Luxuszug „Belmond Hiram Bingham“ ein. An Bord genießen Sie ein Mittag- und ein Abendessen.

20.03.2018

Cuzco

Transfer zum Linienflug nach Lima und dort weiter nach Callao zur Einschiffung auf die BREMEN.

* Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.


NACHPROGRAMM A: RIO DE JANEIRO – DIE LEBENSFROHE METROPOLE

08.04.2018

Belem

Transfer zum Linienflug nach Rio de Janeiro und dort in ein gutes Mittelklassehotel. Drei Übernachtungen mit Frühstück.

09.04.2018

Rio de Janeiro

Erleben Sie die Höhepunkte dieser aufregenden Metropole voller Lebenslust. Unter anderem geht es auf die beiden Wahrzeichen der Stadt, den Zuckerhut und den Corcovado, und entlang des wahrscheinlich berühmtesten Strandes der Welt, der Copacabana. Natürlich darf auch ein zünftiges brasilianisches Essen „a rodizio“ in einer typischen Churrascaria nicht fehlen.

10.04.2018

Rio de Janeiro

Heute wandeln Sie beim Ganztagesausflug mit Mittagessen nach Petropolis auf Kaisers Spuren: Die einstige Sommerresidenz des Kaiserhauses ist heutzutage wegen ihres gepflegten Ambientes und der kühlen Höhenlage ein beliebter Erholungsort. Vielleicht haben Sie am Abend ja noch Lust, das nächtliche Rio zu erleben? Dann empfehlen wir Ihnen den optionalen Besuch einer Samba-Show (gegen Gebühr).

11.04.2018

Rio de Janeiro

Gestalten Sie den Vormittag ganz nach Ihrem Geschmack. Transfer zum Linienflug nach Deutschland.

12.04.2018

Ankunft in Deutschland

Geograf im Expertenteam

Ole Stapelfeld weiß geografische Theorie in die Praxis umzusetzen, wenn er Ihnen Süd- und Mittelamerika abseits touristischer Pfade zeigt. Sein Wissen über die Entwicklungs- und Schwellenländer sammelte er neben dem Studium der Geografie, Portugiesischen Philologie und des Städtebaus auf vielen Rucksackreisen.

Geograf im Expertenteam