Mit MS BREMEN von Bali nach Shanghai

Expedition Java, Borneo und Philippinen - Südostasien: Inselreich der Naturwunder

Rückruf Katalog Drucken

Jetzt buchen Jetzt buchen

Eine Route wie eine Lebenslinie, die viel über den Charakter exotischer Inselwelten verrät. Studieren Sie das Verhalten der Orang-Utans im Regenwald, lernen Sie das Leben traditioneller Völker kennen, und zeichnen Sie kulturelle Entwicklungen nach. Ein Inselreich, wie für die kleine BREMEN geschaffen.


von Bali nach Shanghai

Reisezeitraum:vom 21.04.2017 bis 10.05.2017 (19 Tage)
Ihr Schiff: MS BREMEN
Reisenummer: BRE1706

18 Tage Seereise ab € 6.390 pro Person
inkl. An- & Abreisepaket ab € 7.970 pro Person

Jetzt buchen Jetzt buchen

Reiseverlauf

Fr, 21.04.2017

Linienflug Frankfurt – Denpasar

Sa, 22.04.2017

Benoa/Bali/Indonesien, Abfahrt 18.00 Uhr

So, 23.04.2017

Entspannung auf See

Mo, 24.04.2017

Semarang/Java

Wo Entdeckerlust auf fruchtbaren Boden fällt
Kaffee, Zucker, Tabak und Kautschuk – für den Export der Schätze Javas ist die Hafenstadt Semarang von immenser Bedeutung. Mit ihrer faszinierenden Mischung aus Kolonialerbe und javanischer Kultur ist sie Ausgangspunkt für Ihre Erkundungen in traumhafter Landschaft. Vorbei an Plantagen und kunstvoll angelegten Reisfeldern nähern Sie sich dem Tempel von Borobudur*, einer der größten buddhistischen Anlagen der Welt und UNESCO-Weltkulturerbe. Gehen Sie auf dem Berg der 1.000 Buddhas auf einen Streifzug durch das religiöse Erbe Javas.

Di, 25.04.2017

Entspannung auf See

Mi, 26.04.2017
- Do, 27.04.2017

Badas und Natuna Islands

Vom Expeditionsgeist geleitet, verläuft anschließend der Kurs der BREMEN im Südchinesischen Meer. Selbst für Kapitän und Crew sind die Badas und Natuna Islands echtes Neuland. Mit ihnen werden Sie zum Entdecker einsamer Strände und exotischer Schnorchelreviere, je nach Genehmigung der Behörden. Neue Ziele, wie für die BREMEN geschaffen!

Fr, 28.04.2017

Entspannung auf See

Sa, 29.04.2017
- Di, 02.05.2017

Borneo (Muara/Brunei, Kota Kinabalu/Malaysia, Mantanani Islands , Sandakan)

Königreich der Orang-Utans
Die Insel Borneo übertrifft mit ihrer Naturvielfalt und magischen Kultur jede Vorstellungskraft. Ursprüngliche Regenwälder und tropische Mangrovensümpfe sind die Heimat einer faszinierenden Tier- und Pflanzenwelt. Hier ist einer der letzten Lebensräume für Orang-Utans und seltene Nasenaffen. An der Nordküste gilt das Sultanat Brunei mit der Hafenstadt Muara als Königreich für Entdeckungen. Erkunden Sie bei gutem Wetter auf einer Bootsfahrt durch den Temburong-Nationalpark* einen der ältesten Regenwälder der Erde. Vom Wassertaxi und traditionellen Langboot aus lassen Sie das Flussleben auf sich wirken. Alternativ verbinden sich in Bandar Seri Begawan Brunei-Museum und Bootsfahrt durch die Mangroven* zu intensiven Einblicken in die Kultur und Natur. Unvergesslich: das Wasserdorf aus rund 3.000 Pfahlbauten mit Schulen, Moscheen und Geschäften als Zuhause von etwa 30.000 Menschen, während in den Mangrovenwäldern Nasenaffen und exotische Vogelarten heimisch sind. Das Bild von Kota Kinabalu wurde zu britischen Kolonialzeiten vom Handel mit Kautschuk, Rattan, Honig und Wachs bestimmt. Heute ist die Region vor allem für ihre zahlreichen Orchideen- und Schmetterlingsarten berühmt. Auf einem Naturwanderweg durch den Kinabalu-Nationalpark* entdecken Sie diese im Dschungel aus nächster Nähe. Oder Sie vertiefen Ihre Eindrücke von Borneo* bei einer Fahrt in landestypischen Booten, vorbei an Mangroven und einem schwimmenden Dorf der Seenomaden. Unbekannte Ufer steuert die BREMEN mit den Mantanani Islands an. Je nach behördlicher Genehmigung werden gleich zwei Inseln der Gruppe zum Entdeckerrevier. So steigen hier Ihre Chancen, seltene Seekühe zu sichten. Multikulturelle Kontraste zeigt Sandakan – Gebäude im Kolonialstil und Moschee, christliche Kirche und chinesische Tempel. Im Schutzgebiet inmitten des Dschungels werden Menschenaffen, die zuvor illegal gehalten wurden, gepflegt und auf ein Leben in freier Wildbahn vorbereitet. Freuen Sie sich auf intensive Begegnungen mit Borneos exotischer Tierwelt beim Ausflug zu Orang-Utans und Nasenaffen – Besuch im Auswilderungspark*. Beobachten Sie die Primaten beim Spielen und bei der Fütterung. Oder Sie begeben sich auf die Suche nach Affen und unzähligen Vogelarten auf dem Kinabatangan-Fluss durch die Natur Borneos*.

Mi, 03.05.2017
- Fr, 05.05.2017

Philippinen (Puerto Princesa, Busuanga, Malcapuya Island , Subic)

Iselperlen abseits bekannter Routen
Ihr Seeweg durch die magische Welt der Philippinen führt Sie nach Puerto Princesa auf Palawan, einer der schönsten Inseln der Region. Dichte Tropenwälder wachsen bis an die Küsten mit ihren feinen Sandstränden. Eine Landschaftsfahrt auf Palawan* lässt Sie die Natur erleben, unter anderem beim Besuch einer Krokodil- und Schmetterlingsfarm. Nur wenige Abenteurer vor Ihnen hat die Sehnsucht bis zu den Inseln der Calamian Gruppe geführt. Die wendige BREMEN ist mit ihrem geringen Tiefgang in ihrem Element, um Sie vorbei an flachen Lagunen und steil aufragenden Kalksteinklippen zur Insel Busuanga zu bringen. Hier führt Sie eine Fahrt mit Outrigger-Booten zum Kayangan-See*, einem versteckten türkis leuchtenden Kratersee. Im klaren Wasser können Sie beim Baden und Schnorcheln bis auf den Grund des Sees blicken und schimmernde Stalaktiten bewundern. Bekannt für seine puderweißen Strände, schafft Malcapuya Island viel Raum für Entspannung. Welche Heilpflanzen und Nahrungsquellen im Wald von Subic zu finden sind, erfahren Sie von Einheimischen bei einer Wanderung mit Dschungel-ABC*.

Sa, 06.05.2017

Entspannung auf See

So, 07.05.2017

Batan Island

In eine überraschend andere Welt führt Sie Batan Island, das zur gleichnamigen Inselgruppe gehört. Ein in der Philippinensee verstecktes Fleckchen Erde, das Sie vielleicht an Irland erinnern wird: schroffe Felsenküste und sattgrüne Hügel, reetgedeckte Steinhäuser und ein weißer Leuchtturm. Ein außergewöhnliches Ziel, das wie die anderen Naturwunder Ihrer Expedition ein Attribut verdient: unvergesslich!

Mo, 08.05.2017
- Di, 09.05.2017

Entspannung auf See

Mi, 10.05.2017

Shanghai/China, Ankunft 7.00 Uhr (tidenabhängig)
Linienflug Shanghai – Deutschland

* Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.

= auf Reede

Verständlich und vereinfacht – unsere Preismodelle

Weitere Informationen, insbesondere über Impf- und Visabestimmungen finden Sie in den Allgemeinen Informationen.

Zu den Themen Reiseplanung, An- und Abreise, das Leben an Bord sowie zu unseren Reisen im Privatjet finden Sie eine Zusammenstellung von häufig gestellten Fragen samt Antworten.


Inklusivleistungen

Der Reisepreis (Seereise) umfasst unter anderem Folgendes:

  • Expedition in der gebuchten Kategorie
  • Vollpension an Bord (Frühaufsteherfrühstück, Frühstück, Bouillon, Mittag- und Abendessen, Nachmittagskaffee und -teezeit, Mitternachtssnack)
  • Alle Anlandungen/Fahrten in bordeigenen Zodiacs (eventuell anfallende lokale Eintrittsgelder/Führungen nicht eingeschlossen)
  • Erfahrene Experten halten Vorträge, beantworten fundiert Fragen zum Fahrtgebiet und begleiten Zodiacanlandungen
  • Champagner zur Begrüßung in der Kabine
  • Mit alkoholfreien Getränken täglich neu gefüllte Minibar in der Kabine
  • Kostenloser Versand und Empfang von E-Mails (bis 1 MB)
  • Deutsche Schiffs-, Kreuzfahrt- und Expeditionsleitung sowie deutschsprachige Servicecrew an Bord
  • Umfangreiche Informationen zur Reise, Handbücher zu Flora und Fauna des Amazonas, der Arktis und Antarktis, der Südsee und des Beringmeeres sowie Expeditionslandkarten
  • Hafen- oder Destinationsinformationen (nach Verfügbarkeit) in der Kabine in Form von Reiseführern im handlichen Format
  • Je nach Reiseziel erhalten Sie leihweise an Bord warme Parkas und Gummistiefel sowie Schnorchelausrüstungen und Nordic-Walking-Stöcke (gebietsabhängig und nach Verfügbarkeit)
  • Hafen- und Flughafengebühren
  • Reiserücktrittskosten- und Insolvenzversicherung

VORPROGRAMM A: STRANDTAGE AUF BALI

18.04.2017

Linienflug Frankfurt - Singapur

19.04.2017

Singapur

Weiterflug nach Denpasar, Transfer in ein First-Class-Strandhotel. Drei Übernachtungen mit Frühstück.

20.04.2017 - 21.04.2017

Bali

Genießen Sie zwei Tage die Annehmlichkeiten Ihres Strandhotels, oder entdecken Sie die Insel der Götter im Rahmen von optionalen Ausflügen (gegen Gebühr).

22.04.2017

Bali

Bei einer Inselfahrt mit Mittagessen erhalten Sie weitere Eindrücke von Bali. Anschließend Einschiffung auf die BREMEN.


VORPROGRAMM B: BALI - INSEL DER GÖTTER

17.04.2017

Linienflug Frankfurt - Singapur

18.04.2017

Singapur

Weiterflug nach Denpasar, Transfer in ein First-Class-Strandhotel. Übernachtung mit Frühstück.

19.04.2017

Bali

Sie beginnen Ihre Rundreise im Minivan mit der Besichtigung zweier bedeutender Tempelanlagen, des Meerestempels Tanah Lot und des Taman Ayun bei Mengwi. Mittagessen unterwegs. Anschließend geht es nach Belimbing in das idyllisch gelegene kleine 3-Sterne-Hotel Cempaka Belimbing Villas, das im landestypischen Stil erbaut ist. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Spaziergang durch balinesische Reisfelder. Übernachtung mit Halbpension.

20.04.2017

Belimbing

Eine Landschaftsfahrt vorbei an Balis schönsten Reisterrassen führt Sie nach Bedugul, wo Sie den Ulun-Danu-Tempel am Bratan-See besuchen. Mittagessen und Weiterfahrt nach Ubud, dem kulturellen Zentrum der Insel, ins Ubud Village Resort & Spa. Am Abend haben Sie die Möglichkeit zum Besuch eines traditionellen balinesischen Spas (gegen Gebühr). Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

21.04.2017

Ubud

Bei einem Ganztagesausflug mit Mittagessen besuchen Sie den „Muttertempel“ Besakih, der als wichtigste Tempelanlage Balis gilt.

22.04.2017

Ubud

Morgens unternehmen Sie einen Spaziergang durch die Reisfelder, die Ubud umgeben, anschließend besuchen Sie das berühmte Neka Art Museum und den Markt in Ubud sowie den liebevoll angelegten Vogelpark. Mittagessen unterwegs. Am Nachmittag erfolgt die Einschiffung auf die BREMEN.


NACHPROGRAMM A: SHANGHAI - FASZINATION DER GEGENSÄTZE

10.05.2017

Shanghai

Überwiegend zu Fuß entdecken Sie das historische Shanghai: Lassen Sie sich von den prachtvollen Bauten entlang der legendären Uferpromenade Bund beeindrucken, und bestaunen Sie die typisch chinesische Architektur in der Altstadt mit dem Yu-Garten. Nach dem Mittagessen entdecken Sie das „Paris des Ostens“ beim Besuch des Villenviertels der einstigen französischen Konzession. Am Nachmittag checken Sie in einem First-Class-Hotel ein. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

11.05.2017

Shanghai

Der heutige Tag ist dem Shanghai der Gegenwart gewidmet: Sie besuchen den Stadtteil Pudong mit seinen beeindruckenden futuristischen Hochhäusern. Bei guter Sicht erwartet Sie vom Jin Mao Tower aus, einem der höchsten Gebäude Chinas, ein eindrucksvoller Blick über die Stadt. Der Rest des Tages steht Ihnen für eigene Entdeckungen zur Verfügung. Wie wäre es am Abend mit dem optionalen Besuch einer Akrobatikshow (gegen Gebühr)?

12.05.2017

Shanghai

Zum Abschluss Ihres Aufenthalts erwartet Sie ein weiteres Highlight: Nach dem Bustransfer zur Bahnstation geht es mit dem Transrapid zum Flughafen. Linienflug nach Deutschland.


NACHPROGRAMM B: HÖHEPUNKT IM REICH DER MITTE: SHANGHAI, XIAN UND PEKING

10.05.2017

Shanghai

Überwiegend zu Fuß entdecken Sie das historische Shanghai: Lassen Sie sich von den prachtvollen Bauten entlang der legendären Uferpromenade Bund beeindrucken, und bestaunen Sie die typisch chinesische Architektur in der Altstadt mit dem Yu-Garten. Nach dem Mittagessen besuchen Sie den Stadtteil Pudong mit seinen beeindruckenden futuristischen Hochhäusern. Bei guter Sicht erwartet Sie vom Jin Mao Tower aus, einem der höchsten Gebäude Chinas, ein eindrucksvoller Blick über die Stadt. Anschließend checken Sie in einem First-Class-Hotel ein. Übernachtung mit Frühstück.

11.05.2017

Shanghai

Transfer zum Linienflug nach Xian und weiter in ein First-Class-Hotel. Gemeinsames Abendessen. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

12.05.2017

Xian

Am Morgen geht es zur Besichtigung einer weltberühmten Sehenswürdigkeit Chinas: Die Terrakotta-Armee gilt als eine der wichtigsten archäologischen Ausgrabungen des 20. Jh. Vor über 2.200 Jahren wurde die imposante Grabanlage, die von einer Armee von Tonsoldaten für immer bewacht werden sollte, im Auftrag des ersten chinesischen Kaisers geschaffen. Erst 1974 wurde die Anlage rein zufällig entdeckt, als Bauern versuchten, einen Brunnen zu bohren. Nach dem Mittagessen besichtigen Sie die Altstadt mit der Stadtmauer und das Wahrzeichen Xians, die Große Wildganspagode.

13.05.2017

Xian

Transfer zum Linienflug nach Peking. Sie beginnen Ihre Besichtigungen in der chinesischen Hauptstadt mit dem Besuch des Stadtplanungsmuseums – der ideale Ort, um einen Überblick über die Geschichte der Stadt und die visionären Zukunftspläne zu bekommen. Weiter geht es zum bedeutenden Himmelstempel, der sich in einer großen Parkanlage befindet. Anschließend checken Sie in einem First-Class-Hotel ein. Vier Übernachtungen mit Frühstück.

14.05.2017

Peking

Sie starten den Tag auf dem Platz des Himmlischen Friedens. Hier befindet sich auch das futuristische Opernhaus des Stararchitekten Paul Andreu. Anschließend erwartet Sie eine ausführliche Besichtigung der imposanten Palastanlage der Verbotenen Stadt. Nach dem Mittagessen entdecken Sie das alte Peking bei einer Rikschafahrt durch die Hutongs, ein Gewirr von historischen Gassen und traditionellen einstöckigen Häusern mit Innenhöfen.

15.05.2017

Peking

Freuen Sie sich heute auf eines der Wahrzeichen Chinas: die Große Mauer, mit knapp 9.000 km Länge das größte von Menschen jemals errichtete Bauwerk. Beim Besuch eines relativ gut erhaltenen und restaurierten Abschnitts bekommen Sie einen Eindruck von den Dimensionen der scheinbar endlosen Mauer. Einfaches landestypisches Mittagessen unterwegs.

16.05.2017

Peking

Am Morgen besuchen Sie den kaiserlichen Sommerpalast, der nach traditionellen chinesischen Regeln der Gartenplanung errichtet wurde und zu den Höhepunkten chinesischer Gartenkunst zählt. Gestalten Sie den Rest des Tages ganz nach Ihrem Geschmack, und entdecken Sie Peking auf eigene Faust. Mit einem Abendessen, zu dem Ihnen die typische Peking-Ente serviert wird, klingt Ihr Aufenthalt im Reich der Mitte aus.

17.05.2017

Peking

Transfer zum Linienflug nach Deutschland.


Änderungen vorbehalten.
*   Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

Spezialist für Geografie im Expertenteam

Zahlreiche Rucksackreisen führten Ihren Experten Ole Stapelfeld, fasziniert von den Tropen und Subtropen, auf die Krater aktiver Vulkane und an die Strände und Riffe entlegener Küsten und Inseln. Gewinnen Sie mit seinem Wissen über Land und Leute entlang Ihrer Route eine neue Sicht auf Südostasien.