Mit MS BREMEN von Fidschi nach Bali

Expedition Salomoninseln und Papua-Neuguinea - Exotische Welten: vielfältig, unentdeckt!

Rückruf Katalog Drucken

Jetzt buchen Jetzt buchen

Ein ursprüngliches Paradies mit rund 1.000 Inseln liegt vor Ihnen, wenn Sie sich mit der BREMEN in eine der schönsten Pazifik-Regionen begeben. Entdecken Sie einsame Strände, smaragd- grüne Regenwälder, geheimnisvolle Rituale und Zeugnisse bewegender Geschichte – darunter zahlreiche Premierenziele. Gekrönt von den Naturschätzen der indonesischen Traumküste.


von Fidschi nach Bali

Reisezeitraum:vom 30.03.2017 bis 23.04.2017 (24 Tage)
Ihr Schiff: MS BREMEN
Reisenummer: BRE1705

20 Tage Seereise ab CHF 7.790 pro Person
inkl. An- & Abreisepaket ab CHF 10.690 pro Person

Jetzt buchen Jetzt buchen

Reiseverlauf

Do, 30.03.2017

Linienflug Frankfurt – Singapur

Fr, 31.03.2017

Weiterflug nach Sydney
Zwei Übernachtungen mit Frühstück

Sa, 01.04.2017

Stadtrundfahrt mit Mittagessen

So, 02.04.2017

Linienflug nach Lautoka/Fidschi, Abfahrt 22.00 Uhr  

Mo, 03.04.2017
- Di, 04.04.2017

Entspannung auf See

Mi, 05.04.2017
- So, 09.04.2017

Salomoninseln (Nendö, Santa Ana Island, Langalanga, Onua Island, Pirumeri Island)

Salomoninseln: Südsee-Geheimtipp
Wer den versteckten Salomoninseln ihre Geheimnisse entlocken und sich ihren exotischen Charme erschließen möchte, ist an Bord der BREMEN ganz in seinem Element. Ein Ziel für leidenschaftliche Entdecker, für das Ihr Expeditions­schiff und die Zodiacs wie geschaffen sind. Besuchen Sie unberührte Strände, und freuen Sie sich auf Begegnungen mit oft rätselhaft wirkenden Kulturen. Aber auch die Herzlichkeit der Bewohner erleben Sie, wenn Sie wie auf Nendö vom Dorfältesten begrüßt werden und sich von traditionellen Tänzen mitreißen lassen. Bei einer Zodiac­anlandung auf dem traumhaften Santa Ana Island werden Sie Zeuge eines eindrucksvollen Begrüßungsrituals der „Krieger“ des Dorfes Ghupuna mit ihren Speeren. Lassen Sie sich von der Natürlichkeit der Menschen begeistern. Neuland liegt vor Ihnen, wenn die BREMEN erstmals Langalanga anläuft. Bewundern Sie bei Ihrer Anlandung mit den Zodiacs am feinsandigen Strand auch Muscheln, die hier traditionell als Zahlungsmittel gelten sollen. „Unbezahlbar“ sind dagegen Ihre entspannten Stunden beim Baden und Schnorcheln im seichten azurblauen Wasser von Onua Island. Die farbenfrohen Tänze und religiösen Gesänge auf dem winzigen Pirumeri Island lassen Sie in das Leben der Insulaner eintauchen und wünschen, dieser Entdeckertraum würde niemals enden.

Mo, 10.04.2017
- Fr, 14.04.2017

Papua-Neuguinea (Rabaul, Kavieng, Garove Island , Kopar , Wewak)

Papua-Neuguinea: Tanz auf dem Vulkan
Auf über 600 Inseln verteilt, hat Papua-Neuguinea viele seiner Schönheiten den ungezähmten Kräften des Feuers zu verdanken. Im Bismarck-Archipel zeigt sich Rabaul schon bei der Einfahrt in den Hafen spektakulär: Die kleine Stadt ist von sechs teilweise noch aktiven Vulkanen umgeben, die mystische Rauchsäulen in den blauen Himmel steigen lassen. Gewinnen Sie Einblicke in die Geschichte rund um Rabaul*, indem Sie unter anderem das vulkanologische Observatorium besuchen. Ihre Entdeckungen setzen sich fort, wenn die BREMEN Kurs auf Kavieng nimmt, das am Nordkap der Insel Neuirland mitten im Strömungsgebiet zwischen dem offenen Pazifik und der Bismarck-See liegt. So hat sich hier eine artenreiche Unterwasserwelt entwickelt, die jedes Jahr begeisterte Taucher anzieht. Beeindrucken wird Sie auch Garove Island, Premierenziel der BREMEN. Die Vulkaninsel umschließt eine riesige Caldera, die vom Ozean geflutet wurde. Gigantisch erheben sich bis zu 300 m hohe Wände. Ihre Erlebnisse gehen spannend weiter bei einer Zodiacfahrt auf dem Sepik Fluss von Kopar. Auf Seitenkanälen erkunden Sie das üppige Grün mit dichten Wäldern. Zudem werden Sie die bunten Aufführungen einheimischer Tanzgruppen in den Bann ziehen. Vertiefen Sie Ihre Einblicke in das Leben der Menschen: Auf einem Ausflug mit landestypischen Bussen gewinnen Sie Eindrücke von Wewak*, der ursprünglichen Küstenstadt, deren Einwohner von Landwirtschaft und Fischerei leben.

Sa, 15.04.2017
- So, 16.04.2017

Indonesien (Port Numbay, Pulau Aibai)

Indonesien: Im Reich der Riesenwarane
Für die Erkundung des größten Inselstaates der Welt ist die BREMEN wie geschaffen. In den flachen Gewässern entlang der von Inseln gesäumten Küste kann sie ihre Wendigkeit und ihren geringen Tiefgang perfekt ausspielen. So erreichen Sie beispielsweise Port Numbay, wo Sie in das lokale Stadtleben eintauchen oder eine Landschafts- und Bootsfahrt zum Sentani-See* unternehmen. Zum ersten Mal besucht die BREMEN die idyllische Insel Pulau Aibai, deren einsamer Strand Sie mit kristallklarem Wasser zum Schwimmen und Schnorcheln einlädt.

Mo, 17.04.2017

Entspannung auf See

Di, 18.04.2017

Arguni/Beraubucht

Die Kalksteininseln von Arguni versetzen Sie weit zurück in die Vergangenheit: Ihre etwa 3.000 Jahre alten Felsmalereien, wenige Meter über dem Wasser, können Sie vom Zodiac aus nächster Nähe bestaunen.

Mi, 19.04.2017
- Do, 20.04.2017

Entspannung auf See

Fr, 21.04.2017

Komodo

Setzen Sie Ihren Fuß auf Komodo, die „Insel der Drachen“, auf der rund 2.000 Echsen leben. Darunter Warane – eine der ältesten Arten der Erde –, die noch heute an das Zeitalter der Dinosaurier erinnern. Im Nationalpark folgen Sie den Spuren der hier lebenden Reptilien, die bis zu 3 m lang und bis zu 140 kg schwer werden. Gewichtige Eindrücke einer magischen Expedition, an die Sie sich lange erinnern werden.

Sa, 22.04.2017

Benoa/Bali/Indonesien, Ankunft, 8.00 Uhr
Tageszimmer, Linienflug Denpasar – Frankfurt

So, 23.04.2017

Ankunft in Frankfurt

* Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.

= auf Reede

Preistipp

Attraktiver Kombirabatt € 700

Ihr Preisvorteil bei Verlängerung dieser Reise mit der BRE1706.

Verständlich und vereinfacht – unsere Preismodelle

Weitere Informationen, insbesondere über Impf- und Visabestimmungen finden Sie in den Allgemeinen Informationen.

Zu den Themen Reiseplanung, An- und Abreise, das Leben an Bord sowie zu unseren Reisen im Privatjet finden Sie eine Zusammenstellung von häufig gestellten Fragen samt Antworten.


Inklusivleistungen

Der Reisepreis (Seereise) umfasst unter anderem Folgendes:

  • Expedition in der gebuchten Kategorie
  • Vollpension an Bord (Frühaufsteherfrühstück, Frühstück, Bouillon, Mittag- und Abendessen, Nachmittagskaffee und -teezeit, Mitternachtssnack)
  • Alle Anlandungen/Fahrten in bordeigenen Zodiacs (eventuell anfallende lokale Eintrittsgelder/Führungen nicht eingeschlossen)
  • Erfahrene Experten halten Vorträge, beantworten fundiert Fragen zum Fahrtgebiet und begleiten Zodiacanlandungen
  • Champagner zur Begrüßung in der Kabine
  • Mit alkoholfreien Getränken täglich neu gefüllte Minibar in der Kabine
  • Kostenloser Versand und Empfang von E-Mails (bis 1 MB)
  • Deutsche Schiffs-, Kreuzfahrt- und Expeditionsleitung sowie deutschsprachige Servicecrew an Bord
  • Umfangreiche Informationen zur Reise, Handbücher zu Flora und Fauna des Amazonas, der Arktis und Antarktis, der Südsee und des Beringmeeres sowie Expeditionslandkarten
  • Hafen- oder Destinationsinformationen (nach Verfügbarkeit) in der Kabine in Form von Reiseführern im handlichen Format
  • Je nach Reiseziel erhalten Sie leihweise an Bord warme Parkas und Gummistiefel sowie Schnorchelausrüstungen und Nordic-Walking-Stöcke (gebietsabhängig und nach Verfügbarkeit)
  • Hafen- und Flughafengebühren
  • Reiserücktrittskosten- und Insolvenzversicherung

VORPROGRAMM A: LOMANI ISLAND RESORT - IHR SÜDSEE-HIDEWAY

27.03.2017

Linienflug Frankfurt – Sydney

28.03.2017

Sydney

Transfer in ein First-Class-Hotel. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

29.03.2017

Sydney

Die australische Metropole gibt sich kosmopolitisch, modern und vital. Bei einer Stadtrundfahrt mit Mittagessen darf eine Besichtigung des berühmten Opernhauses natürlich nicht fehlen.

30.03.2017

Sydney

Transfer zum Linienflug nach Lautoka. Mit dem Boot geht es weiter zum Lomani Island Resort. Das charmante kleine Boutique-Resort liegt in einem tropischen Garten auf der kleinen Insel Malolo Lailai, die zum Mamanuca-Archipel gehört. Mit nur 26 Zimmern und einer entspannten Atmosphäre ist es der ideale Rückzugsort zum Erholen. Von Ihrem großzügigen Bungalow sind es nur wenige Schritte bis zum weißen Sandstrand mit türkisfarbenem Wasser – hier werden Südsee-Träume wahr. Drei Übernachtungen mit Vollpension.

31.03.2017 - 01.04.2017

Lomani Island Resort

Gestalten Sie zwei Tage ganz nach Ihrem Geschmack, und genießen Sie das idyllische Südsee-Paradies. Das Resort bietet eine Vielzahl von Aktivitäten (teilweise gegen Gebühr), wie zum Beispiel Bootsausflüge in die Inselwelt der Mamanucas, Schnorchelexkursionen, Tauchen oder Fischen. Fahrräder zum Erkunden der Insel stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung. Oder Sie lassen einfach unter Palmen die Seele baumeln.

02.04.2017

Lomani Island Resort

Mit dem Boot geht es zurück zur Hauptinsel Fidschis, Viti Levu, dann Transfer nach Lautoka zur Einschiffung auf die BREMEN.


VORPROGRAMM B: DOWN UNDER: SYDNEY UND AYERS ROCK

27.03.2017

Linienflug Frankfurt – Sydney

28.03.2017

Sydney

Transfer in ein First-Class-Hotel. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

29.03.2017

Sydney

Die australische Metropole gibt sich kosmopolitisch, modern und vital. Bei einer Stadtrundfahrt mit Mittagessen darf eine Besichtigung des berühmten Opernhauses natürlich nicht fehlen.

30.03.2017

Sydney

Transfer zum Linienflug zum Ayers Rock und von dort ins Sails in the Desert Resort. Am Nachmittag beginnen Sie Ihre Erkundungen im Uluru-Kata-Tjuta-Nationalpark mit dem Besuch der 500 Millionen Jahre alten geheimnisvollen Felsformationen der Kata Tjuta, auch als Olgas bekannt, deren 36 Kuppeln sich über mehr als 20 km erstrecken. Die ideale Kulisse, um bei gutem Wetter einen atemberaubenden Sonnuntergang zu erleben. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

31.03.2017

Ayers Rock

Der heutige Vormittag ist dem Wahrzeichen der Region gewidmet – dem majestätischen Ayers Rock, einem gigantischen Sandsteinfelsen, der 348 m aus der weiten Ebene des Outbacks emporragt. Frühaufsteher werden mit einem besonderen Naturschauspiel belohnt: Die aufgehende Sonne taucht den Felsen in rotes Licht und lässt ihn regelrecht glühen. Sicherlich werden das fantastische Farbenspiel des Uluru und die majestätische Berglandschaft der Olgas auch Sie in ihren Bann ziehen.

01.04.2017

Ayers Rock

Transfer zum Linienflug nach Sydney und dort zurück in ein First-Class-Hotel. Übernachtung mit Frühstück.

02.04.2017

Sydney

Transfer zum Linienflug nach Lautoka und dort zur Einschiffung auf die BREMEN.


NACHPROGRAMM A: STRANDTAGE AUF BALI

22.04.2017

Bali

Bei einer Landschaftsfahrt mit Mittagessen bekommen Sie einen ersten Eindruck von der Insel der Götter. Transfer in ein First-Class-Strandhotel. Drei Übernachtungen mit Frühstück.

23.04.2017 - 24.04.2017

Bali

Genießen Sie zwei Tage lang die Annehmlichkeiten Ihres Strandhotels, oder entdecken Sie weitere Sehenswürdigkeiten Balis im Rahmen von optionalen Ausflügen (gegen Gebühr).

25.04.2017

Bali

Gestalten Sie den Tag ganz nach Ihrem Geschmack. Zimmer bis zur Abreise, Transfer zum Linienflug über Singapur nach Frankfurt.

26.04.2017

Ankunft in Frankfurt


NACHPROGRAMM B: BALI - INSEL DER GÖTTER

22.04.2017

Bali

Sie beginnen Ihre Rundreise im Minivan mit der Besichtigung zweier bedeutender Tempelanlagen, des Meerestempels Tanah Lot und des Taman Ayun bei Mengwi. Anschließend geht es nach Belimbing in das idyllisch gelegene kleine 3-Sterne-Hotel Cempaka Belimbing Villas, das im landestypischen Stil erbaut ist. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie einen Spaziergang durch balinesische Reisfelder. Übernachtung mit Halbpension.

23.04.2017

Belimbing

Eine Landschaftsfahrt vorbei an Balis schönsten Reisterrassen führt Sie nach Bedugul, wo Sie den Ulun-Danu-Tempel am Bratan-See besuchen. Mittagessen und Weiterfahrt nach Ubud, dem kulturellen Zentrum der Insel, ins Ubud Village Resort & Spa. Am Abend haben Sie die Möglichkeit zum Besuch eines traditionellen balinesischen Spas (gegen Gebühr). Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

24.04.2017

Ubud

Bei einem Ganztagesausflug mit Mittagessen besuchen Sie den „Muttertempel“ Besakih, der als wichtigste Tempelanlage Balis gilt.

25.04.2017

Ubud

Morgens unternehmen Sie einen Spaziergang durch die Reisfelder, die Ubud umgeben, anschließend besuchen Sie das berühmte Neka Art Museum und den Markt in Ubud sowie den liebevoll angelegten Vogelpark. Nach dem Mittagessen erfolgt der Transfer in ein First-Class-Strandhotel. Übernachtung mit Frühstück.

26.04.2017

Bali

Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Strandhotels. Zimmer bis zur Abreise, Transfer zum Linienflug über Singapur nach Frankfurt.

27.04.2017

Ankunft in Frankfurt.


Änderungen vorbehalten.
*   Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

Spezialist für Meeresbiologie im Expertenteam

Der Diplom-Biologe Wolfgang Bittmann hat seine Hobbys zum Beruf gemacht: Seit seiner Studienzeit ist er als Reiseführer, Taucher und Fotograf in fremden Ländern unterwegs. Er zeigt Ihnen die schönsten Schnorchelreviere sowie die einzigartige Fauna und Flora des Südpazifiks – Tipps für perfekte Bilder inklusive.