Mit MS BREMEN von Istanbul nach La Goulette (Tunis)

Schwarzmeer-Epos

Rückruf Katalog Drucken

Zur Webcam

Alexander von Sobeck, Journalist und Experte für Politik: „Staunen Sie rund um das Schwarze Meer über das kulturelle Erbe zahlreicher Völker wie der Hunnen, Mongolen, Tataren, Osmanen, Griechen und Russen. Eine Spiegelfläche großer Geschichte, in der sich auch die politischen Themen unserer Zeit spannend reflektieren lassen.“


von Istanbul nach La Goulette (Tunis)

Reisezeitraum:vom 11.10.2014 bis 25.10.2014 (15 Tage)
Ihr Schiff: MS BREMEN
Reisenummer: BRE1420

Zur Webcam

Reiseverlauf

Sa, 11.10.2014

Linienflug Deutschland – Istanbul
Istanbul/Türkei, Abfahrt 20.00 Uhr
Fahrt durch den Bosporus

So, 12.10.2014

Bartin, von 12:30 bis 21.00 Uhr

Freuen Sie sich nach einer abendlichen Fahrt durch den Bosporus auf einen malerischen Reiseauftakt im türkischen Bartin. Erkunden Sie das nahe gelegene Amasra*, idyllisch zwischen Bergen und Buchten gelegen, oder baden Sie vielleicht sogar im Schwarzen Meer an naturbelassenen Stränden. Alternativ entdecken Sie das UNESCO-Weltkulturerbe Safranbolu*: mit seinem historischen Stadtkern. 

Mo, 13.10.2014

Entspannung auf See

Di, 14.10.2014

Sotschi/Russland, von 6.00 bis 18.00 Uhr

Eine Einladung zum Genießen ist ebenso der russische Kurort Sotschi, Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2014 und der Fußball-WM 2018. Vor der Kulisse des Kaukasus säumen sanfte Hügel die Küsten. Seit über 100 Jahren wird in der Region Tee angebaut. Eine Kostprobe davon erhalten Sie auf der Teeplantage von Herrn Kosman*. Nach Ihrer Stadtrundfahrt* und einem Spaziergang entlang der Uferpromenade wissen Sie, warum man die Stadt das „russische Nizza“ nennt. Alternativ genießen Sie bei einer Wanderung im Kaukasischen Nationalpark* die Schönheit der Natur rund um Sotschi.

Mi, 15.10.2014

Trabzon/Türkei, von 7.00 bis 13.00 Uhr

Zurück im Nordosten der Türkei geht es hoch hinaus und weit zurück in der Zeit: Auf fast 1.300 Metern ragt ein Bauwerk aus der byzantinischen Epoche,  das Sümela-Kloster*. Im Steilfelsen eines gewaltigen Bergmassives gebaut,  ist es ein beeindruckender Wallfahrtsort sowohl für Christen als auch für Muslime. Ebenfalls mit der Geschichte des oströmischen Reiches verwebt ist die Hagia Sophia, die Sie neben weiteren Sehenswürdigkeiten alternativ bei einer Stadtrundfahrt durch Trabzon* bestaunen können.

Do, 16.10.2014

Entspannung auf See

Fr, 17.10.2014

Odessa/Ukraine, von 08.00 bis 23.00 Uhr

Die wichtigste Hafenstadt der Ukraine am Schwarzen Meer ist Odessa. Neben dem Schiffsbau ist die Stadt für ihre klassizistischen Paläste, das unterirdische Tunnelsystem sowie die berühmte Potemkinsche Treppe bekannt. Folgen Sie den Puschkins Spuren in Odessa*, und genießen Sie einen Ballettabend im Opernhaus*, einem der schönsten der Welt.

Sa, 18.10.2014

Kreuzen im Donau-Delta und Fahrt auf der Donau (Rumänien)

Eine traumhafte Naturkulisse erleben Sie mit der BREMEN bei der Fahrt auf der Donau. Nur ein kleines, wendiges Expeditionsschiff wie sie kann Ihre Schwarzmeer-Kreuzfahrt um diesen besonderen Aspekt bereichern. Genießen Sie im Delta die malerische Landschaft des UNESCO-Weltnaturerbes ganz entspannt von Ihrem Logenplatz an Deck aus.

So, 19.10.2014

Nesebar/Bulgarien, von 8.00 bis 17.00 Uhr

Es scheint, als wären Sie in der Zeit zurückgereist, sobald Sie Nesebar erreichen. Wie Freilichtmuseen wirken die altertümlichen Städte Nesebar und Pomorie* mit ihren verwinkelten Gassen und reich geschmückten Fassaden – und sind ebenso sehenswert wie Burgas und das charmante Sosopol*.

Mo, 20.10.2014

Fahrt durch die Dardanellen/Entspannung auf See

Die geschichtsträchtigen Dardanellen, angeblich die letzte Ruhestätte des Achill, gewähren tiefe Einblicke in die griechische Mythologie. In rund 400 m Höhe werden Ihre Eindrücke noch übertroffen – hier thronen die Felsenklöster von Meteora* auf bizarren Felssäulen, Ziel Ihres Ausfluges in Volos. Alternativ begeistert Sie eine reizvolle Landschaftsfahrt mit der Nostalgiebahn ins Pelion-Gebirge*, vorbei an Olivenhainen und Apfelplantagen.

Di, 21.10.2014

Volos/Griechenland, von 9.00 bis 18.00 Uhr

Mi, 22.10.2014

Fahrt durch den Kanal von Korinth

Es folgt ein einmaliger Höhepunkt: die Passage zwischen den steilen Felswänden des schmalen Kanals von Korinth. Die BREMEN kann als eines von wenigen Schiffen diese Durchfahrt meistern und bringt Sie so auf atemberaubende Weise nach Korfu, zu Homers Spuren.

Do, 23.10.2014

Kerkira/Korfu, von 6.00 bis 13.00 Uhr

Während Sie das Achilleion und Korfu-Stadt* erkunden, lassen Sie im goldenen Herbstlicht Ihre „Expedition Wissen“ stimmungsvoll ausklingen.

Fr, 24.10.2014

Entspannung auf See

Sa, 25.10.2014

La Goulette (Tunis)/Tunesien, Ankunft 6.00 Uhr
Linienflug Tunis – Deutschland

* Diese Arrangements sind nicht im Reisepreis enthalten. Die aufgeführten Landaktivitäten sind in Planung. Änderungen vorbehalten.

= auf Reede

VORPROGRAMM A: ZWISCHEN ORIENT UND OKZIDENT

09.10.2014

Linienflug Deutschland – Istanbul

Transfer in ein First-Class-Hotel. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

10.10.2014

Istanbul

Erleben Sie den Zauber der Stadt am Bosporus und besichtigen Sie die historischen Sehenswürdigkeiten wie die Blaue Moschee, die Hagia Sophia und den Topkapi-Palast. Das Mittagessen genießen Sie unterwegs.

11.10.2014

Istanbul

Heute erwartet Sie eine abwechslungsreiche Bootsfahrt auf dem Bosporus, der Wasserstraße, die Europa und Asien voneinander trennt. Die Ufer sind gesäumt von modernen Hochhäusern, prächtigen Palästen, eleganten Sommervillen aus Holz und kleinen Fischerdörfern. Nach dem Mittagessen in einem typischen Fischrestaurant gehen Sie an Bord der BREMEN.


VORPROGRAMM B: KAPPADOKIEN - TRAUMWELT AUS STEIN

06.10.2014

Linienflug Deutschland – Ankara

Transfer in ein First-Class-Hotel. Übernachtung mit Frühstück.

07.10.2014

Ankara

Nach einer Rundfahrt mit Mittagessen durch die türkische Hauptstadt geht es durch die anatolische Landschaft nach Kappadokien. Drei Übernachtungen mit Halbpension in einem typischen Höhlenhotel.

08.10.2014

Kappadokien

Lassen Sie sich von den bizarren Tuffsteinkegeln, den unzähligen Erdpyramiden und freskengeschmückten Felsenkirchen verzaubern. Mittagessen unterwegs.

09.10.2014

Kappadokien

Ganz früh am Morgen haben Sie die Möglichkeit, bei einer optionalen Heißluftballonfahrt die einzigartige Wunderwelt aus der Vogelperspektive zu entdecken (gegen Gebühr). Nach dem Frühstück starten Sie zu weiteren ausgiebigen Erkundungen dieser faszinierenden Landschaft. Mittagessen unterwegs.

10.10.2014

Kappadokien

Transfer nach Kayseri zum Linienflug nach Istanbul und dort in ein First-Class-Hotel. Bei einem gemeinsamen Abendessen nehmen Sie ersten Kontakt mit dieser faszinierenden Stadt auf. Übernachtung mit Frühstück.

11.10.2014

Istanbul

Erleben Sie den Zauber der Stadt am Bosporus und besichtigen Sie die historischen Sehenswürdigkeiten wie die Blaue Moschee, die Hagia Sophia und den Topkapi-Palast. Das Mittagessen genießen Sie unterwegs. Am Nachmittag gehen Sie dann an Bord der BREMEN.

Expedition Wissen: Kaleidoskop der Kulturen

Erleben Sie auf dieser „Expedition Wissen“ rund um das Schwarze Meer ein Abenteuer für den Geist. Erfahrene Experten wie der Journalist Alexander von Sobeck erweitern Ihr Wissen und bereichern Ihr Erlebnis – mit Vorträgen und Diskussionen zu Gegenwart, Geschichte, Kultur und Politik, unter anderem zu diesen Themen:

  •     „Meer“ für Putin? Russland und sein Interesse an der Region
  •     Die Konferenz von Jalta: Deutschlands Schicksal auf der Krim
  •     Mosaik der Ethnien: Spuren einer einzigartigen Völkervielfalt
  •     Sotschi zwischen Olympischen Spielen und Fußball-WM – Chance oder Risiko?
  •     Von antiken Stätten über orthodoxe Monumente bis zur Pracht der Zaren: Kulturschätze erzählen große Geschichte