Mit MS BREMEN von Travemünde nach Longyearbyen

Expedition Norwegen und rund um Spitzbergen - Das Abenteuer der arktischen Wildnis

Rückruf Katalog Drucken

Zur Webcam

Tosende Wasserfälle, tiefe Fjorde und imposante Gletscher: Eine überwältigend schöne Natur erwartet Sie, wenn Sie entlang der faszinierenden Küste Norwegens zu Spitzbergens unberührter Wildnis reisen. Erkunden Sie grandiose Eislandschaften – die Heimat von Polarfüchsen, Walen und Eisbären – ganz intensiv. Nur ein Expeditionsschiff wie die BREMEN bahnt sich hier seinen Weg und ermöglicht außergewöhnliche Erlebnisse.


von Travemünde nach Longyearbyen

Reisezeitraum:vom 20.06.2014 bis 07.07.2014 (18 Tage)
Ihr Schiff: MS BREMEN
Reisenummer: BRE1412

Zur Webcam

Reiseverlauf

Fr, 20.06.2014

Individuelle Anreise
Travemünde, Abfahrt 18.00 Uhr

Sa, 21.06.2014

Entspannung auf See

So, 22.06.2014

Bergen/Norwegen

Malerische Schönheit im Norden
Gleich zu Beginn Ihrer erlebnisreichen Expedition lässt Bergen mit seinem historischen Zentrum und den bunten Holzhäusern des verträumten Hanseviertels Bryggen die Schönheit Skandinaviens aufblitzen. Wandeln Sie bei einer Fahrt nach Troldhaugen auf den Spuren des Komponisten Edvard Grieg*, oder bewundern Sie das Panorama bei einer Wanderung auf dem Fløyen* in 300 m Höhe.

Mo, 23.06.2014
- Di, 24.06.2014

Norwegens Fjordwelt (Flam/Aurlandsfjord, Vik/Sognefjord , Geiranger/Geirangerfjord )

Im inneren Teil des schmalen Aurlandsfjords liegt das idyllische Flam. Steigen Sie in die berühmte Flambahn, und genießen Sie Panoramen, die sich Ihnen tief einprägen werden: auf einer der schönsten Eisenbahnstrecken der Welt* mit atemberaubenden Aussichten auf wilde Schluchten und schneebedeckte Gipfel oder bei Ihrer Fahrt durch das Fjordland nach Vik*. Besonders berauschen wird Sie der Fjord von Geiranger, einer der bekanntesten Norwegens und UNESCO-Weltnaturerbe. Bei der Ein- und Ausfahrt in den Geirangerfjord staunen Sie vom Deck der BREMEN aus über das Naturschauspiel der berühmten Wasserfälle „Sieben Schwestern“ und „Brautschleier“. Die ganze Pracht des Fjordes eröffnet Ihnen der spektakuläre Rundblick, mit dem Sie nach einer spannenden Fahrt in Serpentinen auf den knapp 1.500 m hohen Berg beim Gipfelerlebnis Dalsnibba* belohnt werden.

Mi, 25.06.2014

Entspannung auf See

Do, 26.06.2014

Lofoten (Leknes, Kreuzen im Trollfjord)

Ein überragendes Panorama bieten auch die Berge der Lofoten. Die Inseln begeistern Sie mit ihren kleinen Buchten und idyllischen Fischerdörfern. Erkunden Sie von Leknes aus den Stockfisch-Archipel, den Süden der Lofoten*, intensiv, und erfahren Sie dabei Interessantes über den Tørrfisk. Die Vielseitigkeit des Nordens wird bei Ihrem Spaziergang am Haukland-Strand* besonders deutlich. Folgen Sie einem malerischen Pfad am Bergrand zu einem erstaunlich weißen, feinen Strand mit hellgrünem Wasser. Eine spektakuläre Kulisse eröffnet sich Ihnen auch beim Kreuzen im Trollfjord, dessen Eingang nur 100 m breit ist. Mit etwas Glück sichten Sie hier Seeadler auf der Jagd nach Fischen.

Fr, 27.06.2014

Stokmarknes/Vesteralen

Der Fjord trennt die Lofoten von der Inselgruppe der Vesteralen – die ebenfalls ein wahres Naturparadies sind. Im idyllischen Stokmarknes, das als Geburtsort der Hurtigruten gilt, gewinnen Sie Einblicke in die Geschichte der berühmten Postschiffslinie.

Sa, 28.06.2014

Hammerfest
Honningsvag, Ankunft 22.00 Uhr

Ihre historischen Eindrücke werden auch in Hammerfest erweitert, das Sie zu Spuren des Walfangs führt, bevor Sie Honningsvag erreichen, das maritime Zentrum der Nordkap-Region. Bei einer Fahrt zum Nordkap* genießen Sie vom steil aufragenden Schieferplateau einen weiten Blick über das Eismeer – eine Einstimmung auf das spannende Wagnis, auf das die BREMEN von hier aus Kurs nimmt.

So, 29.06.2014

Honningsvag, Abfahrt 2.00 Uhr
Passieren der Bäreninsel

Mo, 30.06.2014

Entspannung auf See

Di, 01.07.2014
- So, 06.07.2014

Rund um Spitzbergen (u. a. Ny Alesund , Møllerhafen , Magdalenefjord , Moffen , Liefdefjord , Alkefjellet , Fahrt durch die Hinlopenstraße, Brasvell-Gletscher , Fahrt durch den Freemansund, Kap Lee , Hornsund )

Ein Wagnis für Entdecker: die Spitzbergen-Umrundung
Mehr Eisbären als Menschen– Spitzbergens unberührte Wildnis wird Sie faszinieren. Zwischen treibenden Eisschollen kann die BREMEN ihre höchste Eisklasse für Passagierschiffe voll ausspielen – genauso wie die Crew ihre jahrelange Polarerfahrung. Etwa um spontan den Kurs zu ändern, damit Sie bizarre Gletscher oder auftauchende Wale bewundern können. Je nach Wetter- und Eislage sind zahlreiche Anlandungen und Zodiacfahrten geplant. So entdecken Sie zum Beispiel Ny Alesund, von wo Amundsen im Luftschiff den Nordpol erreichte, oder die Spuren der Eisbären rund um Møllerhafen. Staunen Sie von Deck aus über die Gletscherkulisse des Magdalenefjords oder die stattlichen Walrosse am Kieselstrand der Insel Moffen. Im Liefdefjord lässt Sie eine Zodiacfahrt zum Monaco-Gletscher aus sicherem Abstand über die spektakuläre Abbruchkante staunen, bevor Sie den beeindruckenden Vogelfelsen Alkefjellet erreichen, Brutplatz von Zehntausenden Dickschnabellummen. Mit der Passage der Hinlopenstraße Richtung Brasvell-Gletscher bahnt sich die BREMEN ihren Weg in eine Region, in der Walrosse und Robben regelmäßig Besucher sind. Wenn die Wetter- und Eisbedingungen es erlauben, fahren Sie durch den engen Freemansund am Kap Lee vorbei – untermalt vom faszinierenden Farben- und Lichtspiel der Landschaft –, bis Ihre Umrundung im Hornsund einen krönenden Abschluss findet.

Mo, 07.07.2014

Longyearbyen/Spitzbergen/Norwegen, Ankunft 6.00 Uhr
Sonderflug Longyearbyen – Berlin Tegel

*   Diese Arrangements sind nicht im Reisepreis enthalten. Die aufgeführten Landaktivitäten sind in Planung. Änderungen vorbehalten.

= auf Reede

VORPROGRAMM A: HAMBURG INDIVIDUELL

19.06.2014

Hamburg

Individuelle Anreise nach Hamburg ins Hotel Atlantic Kempinski. Bei Shopping oder Sightseeing können Sie einige herrliche Sommerstunden in der Hansestadt verbringen. Eine Übernachtung mit Frühstück.

20.06.2014

Hamburg

Genießen Sie einen entspannten Spaziergang an Alster oder Elbe. Stöbern Sie in den Boutiquen der großen Designer, oder nutzen Sie das vielfältige kulturelle Angebot. Transfer zum Hafen in Travemünde zur Einschiffung auf die BREMEN.


NACHRPROGRAMM A: HOTEL HOLIDAY INN BERLIN-WEST

07.07.2014

Longyearbyen

Transfer zum Sonderflug nach Berlin. Transfer ins Hotel Hotel Holiday Inn Berlin-West in der Nähe des Flughafens Tegel. Übernachtung mit Frühstück.

08.07.2014

Berlin: Individuelle Abreise.


*   Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisearrangement.

 

 

Spezialistin für Geschichte im Expertenteam

Mit zahlreichen Publikationen rund um die Polarforschung hat sich Dr. Christine Reinke-Kunze einen Namen gemacht. Durch ihre journalistische und fotografische Kompetenz werden ihre Vorträge rund um Spitzbergen ein nachhaltig beeindruckendes Erlebnis.