Pressemitteilung vom 20.07.2015

„MS EUROPA meets Sansibar 2015“: Gesine Cukrowski und Antoine Monot Jr. sind die Sieger des diesjährigen MS EUROPA Poetry Award

  • Legendäres Sommerevent vor Sylt an Bord der EUROPA
  • Fachjury überwältigt von Dichtkunst der prominenten Teilnehmer
  • Party mit Earth Wind & Fire experience feat. Al McKay

Am 18. Juli 2015 fand die legendäre Veranstaltung „MS EUROPA meets Sansibar 2015“ an Bord des 5-Sterne-Plus-Schiffs vor Sylt statt. In diesem Jahr trugen beim MS EUROPA Poetry Award die Schauspieler Gesine Cukrowski, Antoine Monot Jr., Christoph M. Ohrt, Tina Ruland und Sandra Speichert, die Autorin und Moderatorin Ruth Moschner, der Komiker und Schauspieler Markus Majowski sowie der TV-Wissenschaftsjournalist Jean Pütz ihre eigenen Gedichte vor. Die Jury – bestehend aus Kapitän Olaf Hartmann, Literaturkritiker Hellmuth Karasek und die Autoren Gabriel Barylli sowie Dora Heldt – vergab die Sieger-Trophäen an Gesine Cukrowski und Antoine Monot Jr. Susann Atwell führte als Moderatorin durch den Abend.

(Zum Vergrößern und Download Bild anklicken. Weitere Bilder finden Sie im Fotoarchiv.)

Die prominenten Teilnehmer mussten zum Thema „Wellenrauschen“ ein Gedicht aus 100 Wörtern verfassen, das die Begriffe „MS EUROPA“, „Sansibar“, „Sylt“ und „Wellenrauschen“ enthalten sollte. Die Jury habe sich bei der Vielzahl der kreativen, unterhaltsamen Dichtungen schwer getan, die Sieger zu wählen. Die Gewinner des Abends, Gesine Cukrowski und Antoine Monot Jr., wurden durch den MS EUROPA Poetry Award nicht nur für ihre dichterische Leistung gewürdigt, sondern können eine Charityspende gestiftet von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten in Höhe von insgesamt 10.000 Euro an karitativen Einrichtungen ihrer Wahl vergeben.

Unter den Abendgästen waren außerdem Michael Degen, Katy Karrenbauer, Diana Körner oder auch Hans Mahr mit Ehefrau Katja Burkard.

Höhepunkt des Abends war der Auftritt von Earth Wind & Fire experience feat. Al McKay, die mit ihren zeitlosen Dance Classics für eine ausgelassene Stimmung bis spät in die Abendstunden sorgte. Am frühen Morgen verließ die EUROPA Sylt und nahm Kurs auf Göteborg mit Weiterfahrt nach Kiel.

Im nächsten Jahr findet „MS EUROPA meets Sansibar“ am 22. Juli 2016 im Rahmen einer viertägigen Kurzreise statt. Diese führt vom 21. bis 25. Juli von Hamburg über List und Kopenhagen nach Kiel und ist ab 2.214 Euro pro Person buchbar.

Hamburg, Juli 2015

PASSAGEN.tv unter www.hl-cruises.de/passagentv  - PASSAGEN Blog unter www.hl-cruises.de/blog

Pressekontakt: Negar Etminan, Leiterin Unternehmenskommunikation, Hapag-Lloyd Cruises, Tel: +49 40 307030-391, E-Mail: presse@hl-cruises.com

Copyright-Hinweis: Das auf diesen Seiten honorarfrei bereitgestellte Fotomaterial steht Ihnen nur im Zusammenhang mit Abdruck der jeweiligen Pressemitteilung zur Verfügung. Die Fotos dürfen nur im Ganzen verwendet und nicht verändert oder bearbeitet werden. Sie dürfen nicht archiviert oder an Dritte weitergegeben werden. Verwendung der Bilder nur mit vollständigem Copyrightvermerk "Foto: Hapag-Lloyd Cruises" - wir bitten darum, den Firmennamen nicht abzukürzen.