Pressemitteilung vom 01.12.2014

Mit MS HANSEATIC Nordgrönland und die Disko Bucht intensiv entdecken

  • Auf Expedition zur größten Insel der Welt
  • Erstmalig Disko Bucht intensiv: Drei Tage spektakuläre Gletscher erleben
  • Grönlands Nordküste zur Zeit der Mitternachtssonne

Grönland, die größte Insel der Welt, besticht mit besonderer Flora und Fauna. Eine grüne Tundra im Sommer, Wanderungen in unberührter Natur, Wale und faszinierende, haushohe Eisformationen begeistern die Besucher. Eine Premiere erleben die Gäste an Bord der HANSEATIC, wenn drei Tage die Disko Bucht erkundet wird. Zudem glänzen die Eisberge im Licht der Mitternachtssonne auch nachts taghell – ein einzigartiges Phänomen.

(Zum Vergrößern und Download Bild anklicken. Weitere Bilder finden Sie im Fotoarchiv.)

Am besten lässt sich Grönland auf dem Seeweg erkunden, denn zwischen den Dörfern und Städten gibt es kaum Verbindungen – perfekte Bedingungen für eine Expedition an Bord der mit der höchsten Eisklasse für Passagierschiffe ausgestatteten MS HANSEATIC. Insgesamt drei Tage wird sich die HANSEATIC in der Disko Bucht aufhalten – so lange wie nie zuvor – und den Gästen viel Zeit für die Beobachtung von driftenden Eisbergen ermöglichen. Hier stehen beispielsweise Ausflüge zum Eqip Sermia-Gletscher und dem Gletscher Sermeq Kujalleq auf der Programm, der täglich Millionen Tonnen Eis produziert. Diese lösen sich von den Flanken und driften entlang des Ilulissat-Eisfjords, der 2004 aufgrund seiner Ausmaße und Bedeutung für die Gletscherforschung zum UNESCO-Weltnaturerbes erklärt wurde. Die Expedition endet nach Stopps u.a. in Storøen, Uummannaq, Sisimiut, der Hauptstadt Nuuk und Qaqortoq in Unartoq. Dort findet die außergewöhnliche Reise bei einem Bad im warmen Wasser der heißen Quelllen mit Blick auf die im Fjord treibenden Eisberge einen spektakulären Abschluss.

Expedition Nordgrönland und Disko Bucht intensiv – 15.07. bis 28.07.2015 (13 Tage), von Kangerlussuaq/Grönland über Westgrönland, Disko Bucht, Kangaatsiaq, Sisimiut, Nuuk, Qaqortoq, Hvalsey und Unartoq zurück nach Kangerlussuaq, ab 7.990 Euro pro Person inkl. Sonderflüge.

Hamburg, Dezember 2014

PASSAGEN.tv unter www.hl-cruises.de/passagentv  - PASSAGEN Blog unter www.hl-cruises.de/blog

Pressekontakt: Negar Etminan, Leiterin Unternehmenskommunikation, Hapag-Lloyd Cruises, Tel: +49 40 307030-391, E-Mail: presse@hl-cruises.com

Copyright-Hinweis: Das auf diesen Seiten honorarfrei bereitgestellte Fotomaterial steht Ihnen nur im Zusammenhang mit Abdruck der jeweiligen Pressemitteilung zur Verfügung. Die Fotos dürfen nur im Ganzen verwendet und nicht verändert oder bearbeitet werden. Sie dürfen nicht archiviert oder an Dritte weitergegeben werden. Verwendung der Bilder nur mit vollständigem Copyrightvermerk "Foto: Hapag-Lloyd Cruises" - wir bitten darum, den Firmennamen nicht abzukürzen.