Pressemitteilung vom 12.12.2016

Mit MS EUROPA zu den japanischen und hawaiianischen Gärten

  • Kreuzfahrt mit ausgewählten Gartenausflügen
  • Reiseroute: Von Kobe nach Honululu
  • Neue Häfen in Japan  

Auf einer Pazifik-Kreuzfahrt im April 2017 läuft das Luxusschiff EUROPA von Hapag-Lloyd Cruises zum ersten Mal die beiden Häfen Kobe und Hachijo-Shima in Japan an. An Bord und an Land erwartet die Reisenden ein vielfältiges Programm: Unter anderem entdecken die Gäste auf ausgewählten Gartenausflügen beeindruckende japanische Gärten sowie die Blütenpracht Hawaiis. Passend dazu werden an Bord informative Vorträge rund um das Thema Gartenkunst angeboten.

(Zum Vergrößern und Download Bild anklicken. Weitere Bilder finden Sie im Fotoarchiv.)

Im April 2017 begibt sich die EUROPA in die Weiten des Pazifiks. Während der 19-tägigen Kreuzfahrt erleben die Reisenden zwei gegensätzliche Welten: Im Osten Japan mit seinen traditionellen Tempeln und im Westen Amerikas weltberühmter Aloha-State. Für Naturliebhaber bieten sich ganz besondere Ausflüge an: Der gelernte Landschaftsgärtner und studierte Gartenkunsthistoriker Dr. Carsten Seick begleitet die Kreuzfahrt und gibt unter dem Thema „Gartenreise“ Einblicke in japanische und hawaiianische Parkanlagen und Gärten. Dabei sind die weltberühmten Grünanlagen in Japan Ausdruck der japanischen Philosophie und Geschichte. Die Parkanlage im IseShima-Nationalpark nahe Toba führt vorbei an historischen Schreinen und imponiert mit Heiligtümern einer jahrtausendalten Kultur. An Bord bietet Dr. Seick neben Vorträgen zu tropischen Pflanzen auch ausgewählte Seminare zur japanischen Kunst des Blumenarrangierens an. Nach entspannten Seetagen nimmt das Luxusschiff Kurs auf Hawaii, das bekannte amerikanische Archipel mit acht Inseln. Genügend Zeit zum Erkunden bietet der erste Stopp im hawaiianischen Hafen Nawiliwili auf Kauai. Die EUROPA liegt vor der auch als „Garteninsel von Hawaii“ bekannten Insel über Nacht. Sie zeichnet sich durch ihre großen Ananas Plantagen und grünen Vulkanhängen aus. Während der Allerton Garten mit riesigen Moreton-Feigenbäumen beeindruckt, können die Kreuzfahrer im McBryde Garten die weltweit größte Sammlung hawaiianischer Pflanzen bestaunen. Nach fast drei Wochen endet die Reise in Honolulu, der Hauptstadt von Hawaii.

MS EUROPA Gartenreise: Vom 11.04. bis 29.04.2017 (19 Tage) von Kobe nach Honolulu über Toba/Japan, Hachijo-Shima/Japan, Überqueren der Datumsgrenze, Nawiliwili/Kauai/Hawaii/USA, Kailua/Hawaii/USA und Lahaina/Maui/Hawaii/USA, buchbar ab 9.260 Euro pro Person inkl. An- und Abreise ab Frankfurt bis Deutschland. Weitere Informationen unter:

https://www.hl-cruises.de/reise-finden/EUR1707

Hamburg, Dezember 2016

PASSAGEN.tv unter www.hl-cruises.de/passagentv  - PASSAGEN Blog unter www.hl-cruises.de/blog

Pressekontakt: Negar Etminan, Leiterin Unternehmenskommunikation, Hapag-Lloyd Cruises, Tel: +49 40 307030-391, E-Mail: presse(at)hl-cruises.com

Copyright-Hinweis: Das auf diesen Seiten honorarfrei bereitgestellte Fotomaterial steht Ihnen nur im Zusammenhang mit Abdruck der jeweiligen Pressemitteilung zur Verfügung. Die Fotos dürfen nur im Ganzen verwendet und nicht verändert oder bearbeitet werden. Sie dürfen nicht archiviert oder an Dritte weitergegeben werden. Verwendung der Bilder nur mit vollständigem Copyrightvermerk "Foto: Hapag-Lloyd Cruises" - wir bitten darum, den Firmennamen nicht abzukürzen.