Pressemitteilung vom 09.05.2016

Mit MS EUROPA in 337 Tagen um die Welt

  • Premiere: Weltumrundung mit MS EUROPA
  • Fünf Etappen und 21 Teilstrecken
  • Von der Wildnis in Südafrika zu Zielen mit Expeditionscharakter in Alaska bis hin zu Megametropolen in Asien und den USA
  • Reisezeitraum: August 2016 bis Juli 2017

Zum ersten Mal begibt sich die EUROPA 2016 auf eine 337-tägige Weltumrundung, nachdem sie jedes Jahr seit Indienststellung 1999 auf Weltreise gefahren ist. Die Reise beginnt am 26. August 2016 in Hamburg und endet am 28. Juli 2017 ebenfalls in Hamburg. Dazwischen erleben die Gäste mehr als 200 Häfen rund um den Globus. Die Weltumrundung besteht aus 21 Teilstrecken, von denen jede einzeln oder auch als größere Etappe buchbar ist.

(Zum Vergrößern und Download Bild anklicken. Weitere Bilder finden Sie im Fotoarchiv.)

Ob die Wildnis Südafrikas, die Kirschblüte Japans oder Zodiac-Anlandungen in Alaska – auf der Weltumrundung mit MS EUROPA warten unzählige Erlebnisse auf die Kreuzfahrer. Unterteilt in fünf thematisch abgegrenzte Etappen, können sich die Weltreisenden auf abwechslungsreiche Routen rund um den Erdball freuen. Während der Spätsommer 2016 auf der ersten Etappe „Kultur und Genuss“ an Europas Atlantikküsten und im Mittelmeer verbracht wird, geht es im zweiten Reiseabschnitt „Abenteuer und Auszeit“ von Kapstadt über Mauritius und Mumbai nach Singapur. An den Festtagen kreuzt die EUROPA durch die thailändische Inselwelt, während Silvester in Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon)/Vietnam gefeiert wird.

Die Routen sind so konzipiert, dass genügend Zeit bleibt, die Schönheiten der jeweiligen Region zur jeweils besten Reisezeit kennenzulernen: So geht es nach sonnigen Festtagen in Thailand während des Reiseabschnittes „Exotik und Moderne“ u.a. in Down Under und Neuseeland durch den Winter. Asiatisches Frühlingserwachen erleben die Gäste in der vierten Etappe „Feuer & Eis“ zur Kirschblütenzeit 2017 in Japan.

Neben Traumstränden auf den Seychellen, Malediven oder Hawaii stehen ebenso Destinationen mit Expeditionscharakter u.a. auf den Salomoninseln oder in Alaska auf dem Fahrplan. Auch der Besuch von Weltstädten wie Sydney und Hongkong oder von den amerikanischen Metropolen San Francisco, Miami und New York im letzten Abschnitt „Grenzenlos und unberührt“ spiegelt die Vielfältigkeit dieser Weltumrundung wider.

Es warten nicht nur unvergesslichen Erlebnissen auf die Gäste, sondern auch besondere Privilegien wie z.B. ein Limousinentransfer vom und zum Flughafen bei Buchung des An- und Abreisepakets, ein Landausflugsguthaben in Höhe von 10.000 Euro sowie der Wäschereiservice an Bord.

Die fünf Etappen im Überblick
„Kultur & Genuss“: Von Hamburg nach Kapstadt (26.8. bis 3.11.2016)
„Abenteuer & Auszeit“: Von Kapstadt nach Singapur (3.11.2016 bis 4.1.2017)
„Exotik & Moderne“: Von Singapur nach Shanghai (4.1. bis 29.3.2017)
„Feuer & Eis“: Von Shanghai nach Vancouver (29.3. bis 13.5.2017) Hinweis: Verkürzte Etappe, da die Alaska-Reise bereits ausgebucht ist
„Grenzenlos und unberührt“: Von Vancouver nach Hamburg (1.6. bis 28.7.2017)

Weitere Informationen zur Reise unter: http://www.hl-cruises.de/schiffe/ms-europa/reisen/weltumrundung-20162017

Hamburg, Mai 2016

PASSAGEN.tv unter www.hl-cruises.de/passagentv  - PASSAGEN Blog unter www.hl-cruises.de/blog

Pressekontakt: Negar Etminan, Leiterin Unternehmenskommunikation, Hapag-Lloyd Cruises, Tel: +49 40 307030-391, E-Mail: presse@hl-cruises.com

Copyright-Hinweis: Das auf diesen Seiten honorarfrei bereitgestellte Fotomaterial steht Ihnen nur im Zusammenhang mit Abdruck der jeweiligen Pressemitteilung zur Verfügung. Die Fotos dürfen nur im Ganzen verwendet und nicht verändert oder bearbeitet werden. Sie dürfen nicht archiviert oder an Dritte weitergegeben werden. Verwendung der Bilder nur mit vollständigem Copyrightvermerk "Foto: Hapag-Lloyd Cruises" - wir bitten darum, den Firmennamen nicht abzukürzen.