Pressemitteilung vom 21.03.2016

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten Club: Grand Prix von Monaco hautnah erleben

  • Clubveranstaltung mit Rennfahrerlegende Hans-Joachim Stuck exklusiv für Mitglieder
  • Club zeichnet sich aus durch das Kreieren außergewöhnlicher Land-Arrangements
  • Vorteile der Mitgliedschaft: Clubkreuzfahrten, Clubveranstaltungen an Land, Sammeln von Bonusmeilen

Momente des Motorsports erleben die Mitglieder des Kreuzfahrten-Clubs von Hapag-Lloyd Cruises im Rahmen einer Clubveranstaltung zum Grand Prix von Monaco im Mai 2016. Der Große Preis von Monaco ist eines der wichtigsten Motorsportereignisse des Jahres, zu dem Gäste aus der ganzen Welt anreisen. Neben der PS-starken Sportveranstaltung entdecken die Gäste die Côte d’Azur und erleben landestypische Sterne-Küche. Mitglieder des Hapag-Lloyd Kreuzfahrten Club haben Zugang zu exklusiven Arrangements an Land, eigenen Clubkreuzfahrten und sammeln dabei Bonusmeilen. 

(Zum Vergrößern und Download Bild anklicken. Weitere Bilder finden Sie im Fotoarchiv.)

Bei einer Clubveranstaltung an der Côte d’Azur erleben die Gäste im Mai 2016 nicht nur das Rennen der Formel 1, sondern genießen ebenso die malerischen Orte Südfrankreichs wie Cannes und Nizza. Auch das Kulinarische kommt bei einem französischen Gourmetmenü nicht zu kurz. Am Abend öffnet das mit zwei Michelin Sternen ausgezeichnete Restaurant „Villa Archange“ seine Türen exklusiv für den Kreuzfahrten-Club. Während des dreitägigen Aufenthalts wohnen die Clubmitglieder im luxuriösen 5-Sterne Hotel Intercontinental Carlton im Herzen von Cannes.

Höhepunkt der Reise ist der Besuch des Grand Prix, zu dem es mit einem eigens gecharterten Boot von Cannes nach Monaco geht. Begleitet werden die Gäste während des gesamten Renntages von einem der erfolgreichsten deutschen Rennfahrer der 70er und 80er Jahre – Hans-Joachim Stuck. Zu seinen vielen Erfolgen zählen unter anderem die Siege 1986 und 1987 im 24-Stunden-Rennen von Le Mans. In Monaco angekommen, geht es für die Gruppe zum Hotel Palais Héracles. Von der dortigen VIP-Terrasse im 5. Stock haben die Clubmitglieder den besten Blick auf den Start- und Zielbereich der Rennstrecke. Während des Rennens moderiert Hans-Joachim Stuck und erläutert das Geschehen. Im Anschluss an den Tag können die Gäste beim Abendessen im In-Restaurant „La Môme“ das Erlebte mit Hans-Joachim Stuck Revue passieren lassen.

Jeder Gast von Hapag-Lloyd Cruises kann Mitglied im Hapag-Lloyd Kreuzfahrten Club werden. Mit einer einmaligen Aufnahmegebühr von 150 € pro Person und einem jährlichen Clubbeitrag von 50 € ab dem 2. Kalenderjahr der Mitgliedschaft, erhalten die Mitglieder exklusive Vorteile. Mit der ersten Kreuzfahrt als Mitglied können alle Leistungen des Hapag-Lloyd Kreuzfahrten Club, zum Beispiel das Einsetzen von gesammelten Bonusmeilen für ein Bordguthaben, in Anspruch genommen werden. Der Club zeichnet sich durch Clubveranstaltungen mit limitierter Teilnehmerzahl, Prämienangebote für ausgewählte Kreuzfahrten sowie individuelle Bonusmeilenangebote für Kreuzfahrtbuchungen aus.

Weitere Informationen zum Hapag-Lloyd Kreuzfahrten Club unter:
http://www.hl-cruises.de/kreuzfahrtenclub/

Hamburg, März 2016

PASSAGEN.tv unter www.hl-cruises.de/passagentv  - PASSAGEN Blog unter www.hl-cruises.de/blog

Pressekontakt: Negar Etminan, Leiterin Unternehmenskommunikation, Hapag-Lloyd Cruises, Tel: +49 40 307030-391, E-Mail: presse(at)hl-cruises.com

Copyright-Hinweis: Das auf diesen Seiten honorarfrei bereitgestellte Fotomaterial steht Ihnen nur im Zusammenhang mit Abdruck der jeweiligen Pressemitteilung zur Verfügung. Die Fotos dürfen nur im Ganzen verwendet und nicht verändert oder bearbeitet werden. Sie dürfen nicht archiviert oder an Dritte weitergegeben werden. Verwendung der Bilder nur mit vollständigem Copyrightvermerk "Foto: Hapag-Lloyd Cruises" - wir bitten darum, den Firmennamen nicht abzukürzen.