Pressemitteilung vom 17.05.2016

Expeditionsreviere in Europa - Azoren, Kanalinseln und Großbritannien mit MS BREMEN und MS HANSEATIC erleben

  • Innovative Routen in Europa
  • Premiere: Sieben Azoren- und fünf Kanalinseln auf einer Reise
  • Blühende Gärten in Großbritannien und Irland

Die Expeditionsschiffe von Hapag-Lloyd Cruises begeben sich im Frühling 2016 auf Entdeckerreisen in Europa. Dabei fährt die HANSEATIC im Mai/Juni erstmalig die fünf selten besuchten Kanalinseln sowie sieben Azoreninseln auf einer Reise an. Bei der Umrundung Großbritanniens mit MS HANSEATIC erkunden die Reisenden die herrschaftlichen Gärten zur besten Blütezeit. Die Gäste der BREMEN freuen sich zudem auf eine Expedition rund um Irland.

(Zum Vergrößern und Download Bild anklicken. Weitere Bilder finden Sie im Fotoarchiv.)

Um sich auf eine Expedition mit den Schiffen von Hapag-Lloyd Cruises zu begeben, muss man nicht immer in die entlegensten Regionen der Welt fahren: Im Frühsommer 2016 stehen zahlreiche Ziele in Europa auf dem Reiseplan. Die BREMEN nimmt u.a. Kurs auf alle neun durch ein ozeanisch-subtropisches Klima geprägten Azoreninseln. Die Expedition findet zur besten Reisezeit für Walbeobachtungen statt und mit etwas Glück können Finn-, Pott- oder Grindwale neben dem Schiff auftauchen. Mit der HANSEATIC, dem weltweit einzigen 5-Sterne* Expeditionsschiff, können die Gäste auf einer Reise sogar erstmals neben sieben Azoren- auch die fünf Kanalinseln entdecken. Die Inselgruppe im Ärmelkanal bietet mit ihren Buchten und hochragenden Klippen abwechslungsreiche Einblicke in unberührte Naturlandschaften. Dabei macht Jersey, die mit ihren 117 km² Fläche als größte und auch bevölkerungsreichste Kanalinsel zählt, den Anfang.

Auch Großbritannien ist ein wahres Expeditionsrevier: Um die größte Insel Europas fährt die HANSEATIC im Juni 2016 und die 14 bordeigenen Zodiacs ermöglichen Anlandungen in die Natur. Während die blühenden Gärten den Frühsommer einleiten, geben Landschaftsgärtner den Gästen nützliche Hintergrundinformationen. Beim Besuch von zahlreichen Burgen und Schlössern wird die Expeditionskreuzfahrt zu einer Zeitreise in die Vergangenheit und die Inselbesucher gewinnen Einsichten in die Geschichte des Königreichs.

Eine weitere Entdeckertour führt mit der BREMEN rund um Irland und gestattet den maximal 155 Reisenden unter anderem einen Blick auf die 200 Meter senkrecht hochragende Steilküste in Westirland. Auch auf den zu Cornwall gehörenden Scillyinseln steht die beeindruckende Naturschönheit im Mittelpunkt: Mit über 4.000 exotischen Pflanzen fühlt man sich mitten in Europa in den Abbey Gardens den Tropen ganz nah.

Auch im nächsten Jahr stehen wieder Expeditionsreisen in Europa auf dem Reiseplan, unter anderem werden mit MS HANSEATIC erstmals alle neun Azoreninseln auf einer Reise angefahren.

Reisebeispiele 2017:

Expedition Azoren mit MS HANSEATIC: Vom 22.05. bis 05.06.2017 (14 Tage) von Teneriffa nach Lissabon über Funchal/Madeira/Portugal, Sao Miguel/Azoren, Sao Jorge, Westliche Azoren (Flores, Corvo), Mittlere Azoren (Pico, Faial, Graciosa, Terceira) und Santa Maria, ab 7.170 Euro pro Person inkl. An- und Abreise ab/bis Deutschland.

Weitere Informationen zur Reise unter: http://www.hl-cruises.de/reise-finden/HAN1709

Musikreise rund um Westeuropa mit MS BREMEN: Vom 29.09. bis 10.10.2017 (11 Tage) von Hamburg nach Lissabon über Ostende/Belgien, Portsmouth/Großbritannien, Honfleur/Frankreich, St.-Malo, Aviles/Spanien, Celeiro (Viveiro), Marin (Pontevedra) und Viana do Castelo/Portugal, ab 4.040 Euro pro Person inkl. Abreise bis Deutschland.

Weitere Informationen zur Reise unter: http://www.hl-cruises.de/reise-finden/BRE1715

Hamburg, Mai 2016

PASSAGEN.tv unter www.hl-cruises.de/passagentv  - PASSAGEN Blog unter www.hl-cruises.de/blog

Pressekontakt: Negar Etminan, Leiterin Unternehmenskommunikation, Hapag-Lloyd Cruises, Tel: +49 40 307030-391, E-Mail: presse@hl-cruises.com

Copyright-Hinweis: Das auf diesen Seiten honorarfrei bereitgestellte Fotomaterial steht Ihnen nur im Zusammenhang mit Abdruck der jeweiligen Pressemitteilung zur Verfügung. Die Fotos dürfen nur im Ganzen verwendet und nicht verändert oder bearbeitet werden. Sie dürfen nicht archiviert oder an Dritte weitergegeben werden. Verwendung der Bilder nur mit vollständigem Copyrightvermerk "Foto: Hapag-Lloyd Cruises" - wir bitten darum, den Firmennamen nicht abzukürzen.