Pressemitteilung vom 18.04.2016

„Expedition Südsee und Osterinsel“: Mit MS HANSEATIC auf Entdeckerkurs

  • Fahrtgebiete abseits klassischer Kreuzfahrtrouten auf den Spuren von James Cook und Ferdinand Magellan
  • Abstecher u.a. zu den Tuamotu- und Pitcairninseln und zu der Osterinsel
  • Reisetermin: 25.11. bis 19.12.2016

Mit einer Länge von circa 123 Metern und einer Breite von 18 Metern gehört MS HANSEATIC zu den kleinen Expeditionsschiffen – ideal, um schwer zugängliche Häfen und touristisch nahezu unerschlossene Destinationen zu besuchen. Im Rahmen der „Expedition Südsee und Osterinsel“ bereisen die Gäste an Bord der HANSEATIC z.B. die Tuamotuinseln inmitten von Französisch-Polynesien, unternehmen Zodiacanlandungen und erleben die Moai-Statuen auf der Osterinsel.  

(Zum Vergrößern und Download Bild anklicken. Weitere Bilder finden Sie im Fotoarchiv.)

Die Expedition Südsee und Osterinsel führt während der 24-tägigen Reise immer wieder ins Kielwasser berühmter Seefahrer wie James Cook. Cook unternahm im 18. Jahrhundert insgesamt drei Südseereisen und entdeckte dort zahlreiche Inseln. Neuland dürften auch viele der Passagiere betreten, wenn die HANSEATIC mit den Tuamotuinseln das weltgrößte Archipel ansteuert. Diese Inselgruppe wurde 1521 von Ferdinand Magellan entdeckt. Eine weitere Station ist Pitcairn, die einzige bewohnte Insel des gleichnamigen Archipels. Hier wird je nach Wetterlage mit den 14 Zodiacs – den expeditionstauglichen Schlauchbooten – in Bounty Bay angelandet, wo persönliche Begegnungen mit den Nachfahren der „Bounty“-Meuterer auf dem Programm stehen. Als Höhepunkt der Expedition gilt der vorletzte Stopp: der Besuch der Osterinsel. Deren Moai, die berühmten Steinskulpturen, gehören zum UNESCO Weltkulturerbe. Begleitet wird die gesamte Reise von einem Team von Experten verschiedener Fachrichtungen wie Landeskunde, Kulturgeschichte, Biologie und Geologie. In Vorträgen an Bord und während der Land- und Zodiacausflüge berichten die Spezialisten zum Beispiel von den verschiedenen Völkern Polynesiens und den europäischen Entdeckungsfahrten des 16. und 18. Jahrhunderts.

Reisebeispiel: MS HANSEATIC – Expedition Südsee und Osterinsel, von Tahiti nach Puerto Montt, 25.11.-19.12.2016, 24 Tage, ab 11.570 Euro p.P. inklusive An- und Abreisepaket ab/bis Deutschland

Weitere Informationen zur Reise unter www.hl-cruises.de/reise-finden/HAN1622.

PASSAGEN.tv unter www.hl-cruises.de/passagentv  - PASSAGEN Blog unter www.hl-cruises.de/blog

Pressekontakt: Negar Etminan, Leiterin Unternehmenskommunikation, Hapag-Lloyd Cruises, Tel: +49 40 307030-391, E-Mail: presse@hl-cruises.com

Copyright-Hinweis: Das auf diesen Seiten honorarfrei bereitgestellte Fotomaterial steht Ihnen nur im Zusammenhang mit Abdruck der jeweiligen Pressemitteilung zur Verfügung. Die Fotos dürfen nur im Ganzen verwendet und nicht verändert oder bearbeitet werden. Sie dürfen nicht archiviert oder an Dritte weitergegeben werden. Verwendung der Bilder nur mit vollständigem Copyrightvermerk "Foto: Hapag-Lloyd Cruises" - wir bitten darum, den Firmennamen nicht abzukürzen.