Pressemitteilung vom 07.11.2016

An Bord von Privatjet ALBERT BALLIN: Mit Starfotograf Michael Poliza in die nordskandinavischen Eiswelten

  • Preisgekrönter Fotograf begleitet Privatjet-Reise
  • Premierenziele: Spitzbergen und Tromsø
  • Reisetermin: 20. bis 25. Februar 2017  

Das Beobachten von Polarfüchsen, Rentieren oder dem auch als Aurora Borealis bekanntem Nordlicht ist nur eines der Highlights, das die Gäste im Rahmen der Privatjet-Reise „EISWELT“ mit ein bisschen Glück erwartet. Und natürlich sollen diese Momente zur Erinnerung möglichst perfekt mit der eigenen Kamera eingefangen werden. Damit dies gelingt, begleitet der bekannte Natur- und Tier-Fotograf Michael Poliza die sechstägige Reise und gibt den Teilnehmern Profitipps.  

(Zum Vergrößern und Download Bild anklicken. Weitere Bilder finden Sie im Fotoarchiv.)

Der vielfach ausgezeichnete Hamburger Fotokünstler Michael Poliza gilt als einer der Pioniere der Digitalfotografie. Sein Werk "AFRICA" zählt zu den meistbesprochenen Fotografie-Titeln. Mit dem ihm eigenen speziellen Gespür für außergewöhnliche Motive wird Poliza die Reise in die Eiswelten Lapplands, Spitzbergens und Tromsøs begleiten, den mitreisenden Gäste Profiwissen vermitteln sowie die Schönheit und Einzigartigkeit Nordskandinaviens fotografisch festhalten.

Neben den faszinierenden Naturschauspielen können sich die Gäste der Privatjet-Reise auf viele außergewöhnliche Aktivitäten freuen. Dazu gehören das Steuern eines Hundeschlitten-Gespanns über den zugefrorenen Torne-Fluss, ein Schneemobil-Ausflug durch die verschneite Wildnis der „Eisbäreninsel“ Spitzbergen und eine Wanderung durch eine Eishöhle unter tiefstem Packeis. Zu den weiteren Höhepunkten der Premierenreise zählen zudem auch die Übernachtung im arktischen ICEHOTEL in Kiruna, der Anflug des nördlichsten Flughafens der Welt – Longyearbyen – und ein exklusives Konzert für die 44 Gäste von ALBERT BALLIN. Dieses Konzert* findet abseits der regulären Öffnungszeiten in der Eismeerkathedrale, dem Wahrzeichen von Tromsø, statt.

 

Privatjetreise „EISWELT: Lappland, Spitzberger und Tromsø“: Vom 20.02. bis 25.02.2017 (6 Tage) von Hamburg über Kiruna/Schweden, Spitzbergen/Norwegen, Tromsø/Norwegen und zurück nach Hamburg, ab 21.900 Euro / 26.280 CHF pro Person im Doppelzimmer.

* Vorbehaltlich behördlicher Änderung

Im kleinen Kreis von maximal 44 Gästen steuern die Gäste des Privatjets die schönsten Ziele rund um den Globus an und lassen dabei alle gängigen Linienverbindungen weit hinter sich. Eine Vielzahl von Inklusivleistungen zeichnen den Service aus: von der Einholung der Visa, Check-in ohne Wartezeiten bis hin zu exklusiv arrangierten Events. Jede Reise wird von einem erfahrenen Chefreiseleiter, einem fünfköpfigen Serviceteam an Bord des Privatjets, renommierten Experten mit Spezialwissen über das Reisegebiet sowie von einem eigenen Bordarzt begleitet. Übernachtet wird in ausgewählten Hotels und Lodges.

Weitere Informationen zur Reise unter www.hl-cruises.de/privatjet/reisen/eiswelt

Hamburg, November 2016

PASSAGEN.tv unter www.hl-cruises.de/passagentv  - PASSAGEN Blog unter www.hl-cruises.de/blog

Pressekontakt: Negar Etminan, Leiterin Unternehmenskommunikation, Hapag-Lloyd Cruises, Tel: +49 40 307030-391, E-Mail: presse(at)hl-cruises.com

Copyright-Hinweis: Das auf diesen Seiten honorarfrei bereitgestellte Fotomaterial steht Ihnen nur im Zusammenhang mit Abdruck der jeweiligen Pressemitteilung zur Verfügung. Die Fotos dürfen nur im Ganzen verwendet und nicht verändert oder bearbeitet werden. Sie dürfen nicht archiviert oder an Dritte weitergegeben werden. Verwendung der Bilder nur mit vollständigem Copyrightvermerk "Foto: Hapag-Lloyd Cruises" - wir bitten darum, den Firmennamen nicht abzukürzen.