MENU

27/09/2017 Tech · Design

StyleUp EUROPA 2. Die Neuerungen nach der Werftzeit

Header-EUROPA-2-Werft

EUROPA-2-Werft-Neuerungen-3
EUROPA-2-Werft-Neuerungen-6
EUROPA-2-Werft-Neuerungen-4
MS EUROPA 2, Werfterneuerungen
EUROPA-2-Werft-Neuerungen-7

StyleUp EUROPA 2. Das Luxusschiff in der Werft. Alle zwei Jahre schickt Hapag-Lloyd Cruises seine Schiffe zur Wartung in die Werft – und nutzt die Zeit für ein nachhaltiges StyleUp. Das E2MAG zeigt die Neuerungen an Bord des Schiffes…

„Wer ist das?“, fragt eine junge Service-Kraft, die gerade frisch an Bord gekommen ist. „Den kennst du nicht? Das ist Albert Ballin“, antwortet Erik Schütze, Public Room Manager der EUROPA 2 und grübelt: „Ob der geraucht hat?“ Jetzt dreht sich einer der Künstler um. SutoSuto sind verantwortlich für diese Neuinterpretation des Erfinders der Kreuzfahrt. Sie stellen Ballin rauchend dar, einen Drink in der Hand, umgeben von unzähligen Tieren, die auch alle rauchen oder einen Drink zu sich nehmen. „Früher hat man viel geraucht“, sagt Thomas – Suto steht für Suse und Thomas –, „und dies ist das Raucherzimmer. Unser Bild spielt mit diesen Themen. Und die Tiere stehen für die Ziele, die die EUROPA 2 auf ihren Reisen anläuft…“

 

StyleUp EUROPA 2: 5.000 Punkte, 550 Arbeiter und ein sehr erfolgreiches Jahr

 

„Das Bild wird sicherlich für viel Gesprächsstoff sorgen“, sagt Karl J. Pojer, Vorsitzender der Geschäftsführung von Hapag-Lloyd Cruises. Und fügt hinzu: „Das ist gut.“ Collins heißt die neue Bar auf Deck 4 – sie ersetzt das Herrenzimmer. Es ist ein wundervoller Raum geworden: warme Farben, bequeme Möbeln, inspirierende Kunst und ein Regal mit Büchern, Schallplatten und einer Stereo-Anlage. Zum ersten Test hat jemand Curtis Mayfield aufgelegt. Mit Leichtigkeit schwebt die Musik durch den Raum.

Medienvertreter aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz sind nach Hamburg gereist, um die frisch aus der Werft gekommene EUROPA 2 zu begutachten. Bei der Pressekonferenz stellen Karl J. Pojer und Julian Pfitzner, Leiter Produktmanagement EUROPA 2, die Neuerungen vor. Während Pojer auch über die Erfolge des Konzerns spricht – Hapag-Lloyd Cruises hat besonders gutes Geschäftsjahr hinter sich –, konzentriert sich Pfitzner auf die Neuerungen seines Schiffs. In 14 Tagen Werftzeit wurden 5.000 Punkte abgearbeitet, 550 Arbeiter von mehr als 40 Firmen haben 5.000 Liter Farbe verstrichen und 4.000 Quadratmeter Teppich verlegt. Es wurden unzählige Wartungsarbeiten vorgenommen und viele der „public spaces“ überarbeitet.

MS EUROPA 2, Werfterneuerungen
EUROPA-2-Werft-Neuerungen-23
MS EUROPA 2, Werfterneuerungen
EUROPA-2-Werft-Neuerungen-36
EUROPA-2-Werft-Neuerungen-11

Auf Deck 4 wird das Collins für viele sicherlich zur neuen Lieblings-Bar. Der frühere Jazz Club hingegen wurde nur zu Club 2 umbenannt, ohne weitere Änderungen an der Gestaltung. Ganz neu hingegen ist der Teens Club. Es ist ein schöner Raum mit großen Fenstern, einer Tischtennisplatte, einem Kicker, einigen Gaming-Computern und viel Platz für die wichtigste Tätigkeit eines modernen Teens – fürs „Chillen“.

Im Serenissima stehen neue Stühle, die perfekt mit dem grünen Murano-Glas der Leuchter und Vorhänge harmonisieren. Im Weltmeere wurde nur der Teppich erneuert. Und dazu kann Julian Pfitzner eine Anekdote zum Besten geben. Die Teppichverleger, ein Hamburger Traditionsunternehmen, sagten bei der Besichtigung an Bord: „Der ist doch noch gut…“ Doch für ein Luxusschiff ist das nicht der Standard. Man kann nicht erst so lange warten, bis ein Teppich sichtbare Spuren zeigt.

 

StyleUp EUROPA 2: Die Konkurrenz schläft nicht. Aber wir schlafen auch nicht…

 

Anders als ein Auto muss ein Schiff nicht alle zwei Jahre zur technischen Überprüfung, einmal in fünf Jahren genügt. Hapag-Lloyd Cruises hat sich selbst kürzere Intervalle auferlegt. Man befindet sich im Wettbewerb mit anderen Unternehmen. Zudem kommen auch neue Schiffe auf den Markt. Da ist es wichtig, in Form zu bleiben, frisch auszusehen. Denn: Die Konkurrenz schläft nicht. „Aber“, so Pojer vor Beginn der Besichtigung, „wir schlafen auch nicht.“

Wie gut die EUROPA 2 auf den Wettbewerb vorbereitet ist, zeigt sich vor allem auf Deck 9. Aus dem Spiele-Zimmer wurde der Cruise Sales-Bereich, den man sicherlich als eines der best gelegenen Reisebüros der Welt bezeichnen darf. Man betritt ihn durch das EUROPA 2-Museum, ein kleiner Raum – mit einem Schiffsmodell und diversen Artefakten aus der Geschichte der Kreuzfahrt mit Hapag-Lloyd Cruises. Es zeigt Geschirr aus den 1930er-Jahren, einen Fächer von 1937. Sammelstücke von Petra und Stefan Behm, die sie der EUROPA 2 als Dauerleihgabe zur Verfügung stellen.

EUROPA-2-Werft-Neuerungen-34
EUROPA-2-Werft-Neuerungen-16
MS EUROPA 2, Werfterneuerungen
EUROPA-2-Werft-Neuerungen-9
EUROPA-2-Werft-Neuerungen-41

Aus der Bibliothek wurde der wahrscheinlich schönste Conference Room der Welt. High Tech over the Seas – mit einem zum Niederknien schönen Blick. Direkt an das inspirative Besprechungszimmer grenzt der neue Kurs-Raum. Die Yoga-Matten liegen schon bereit. Und man spürt deutlich den neuen Geist, der sich an Bord zeigt: Noch mehr als bisher will das Schiff offen sein für die Trends der Zeit.

Der dafür sinnfälligste Ort ist tatsächlich das Belvedere. Bücher an den Wänden, neue Kunst in den Nischen, bequeme Sessel und Sofas, dazu der nahezu selbe Vorausblick über die sieben Weltmeere, den der Kapitän ein Deck höher von der Brücke hat. Noch schweigt die große Siebträgermaschine. Doch bald schon wird sie zischend mit der Zubereitung von Latte Macchiato und Espresso beginnen. Und das Belvedere zum beliebten Aufenthaltsort machen…

 

StyleUp EUROPA 2: Das Ocean Spa lädt noch mehr zum Relaxen ein…

 

Der Favorit im #bestplaceatsea-Wettbewerb vieler Journalisten und Blogger ist das völlig neu gemachte Ocean Spa. Mit mehr Offenheit und Wärme wird der Gast empfangen, die Saunen wurden gründlich modernisiert, und das weite, oftmals beeindruckend ruhige Sonnendeck auf Deck 5 präsentiert sich jetzt mit zeitgemäßen Loungemöbeln. Es ist noch mehr ein Ort zum Wohlfühlen geworden.

Am Abend legt die EUROPA 2 ab. Sie fährt noch ein Stück die Elbe hinauf, wo sie im Grasbrook-Hafen dreht. Dabei kommt das Typhon zum Einsatz, denn am Cruise Terminal in der Hafencity liegt das Schwesterschiff EUROPA. Sie wird heute ins Dock von Blohm + Voss fahren. Während die EUROPA 2 aufbricht zur ersten Kreuzfahrt nach dem StyleUp. Sie führt nach Skandinavien, ins Reich der Hyggeligkeit…

EUROPA-2-Werft-Neuerungen-33
MS EUROPA 2, Werfterneuerungen
EUROPA-2-Werft-Neuerungen-40
EUROPA-2-Werft-Neuerungen-19
EUROPA-2-Werft-Neuerungen-24

Text: Dirk Lehmann, Fotos: Susanne Baade, Christian Wyrwa


 

Mehr über die EUROPA 2

Tags: , , , ,

Comments are closed.

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons