MENU

02/12/2017 Urban · Travel

Local Heroes in den Metropolen der EUROPA 2: Panama City

Header-Insiderei

LOCAL HEROES. Metropolen der Welt aus Expertensicht – das ist der Claim einer Reihe im E2MAG, die in Kooperation mit der Wiener Insiderei entstanden ist. Künstler, Designer, Intellektuelle geben in Interviews einen Einblick in die Metropolen, in denen sie leben. Es sind Städte, die auf den Reiserouten der EUROPA 2 liegen, und so bietet sich die Möglichkeit, intensiv in die lokale Kultur einzutauchen: Patricia Tello Eggenberg lebt in Panama City. Als Architektin war sie an mehreren Projekten zur Sanierung der Altstadt beteiligt. Sie reist viel, fotografiert gern und liebt ihre Stadt…

Panama
Patricia Eggenberg-1

05Panama005-1

INSIDEREI: Was spricht eigentlich für einen Besuch in Panama-City?

Patricia Tello Eggenberg: Die Stadt hat viel mehr zu bieten als den Kanal. Er ist ein wichtiger Teil, aber abgesehen davon, dass sich hier zwei Weltmeere treffen, tut sich viel mehr. Die Ozeandampfer, die auf ihre Überfahrt warten, stehen stellvertretend für eine vielfältige, aktive Szene: Diese Stadt wird Sie überraschen – lassen Sie es zu!

Besonders angesagt sei die Altstadt von Casco Viejo, so heißt es. Was können Sie uns darüber sagen?

Früher war San Felipe – auch bekannt als Casco Viejo oder Casco Antiguo – der reichste Stadtteil Panamas. Später haben vor allem die Armen dort gelebt, bis es 1998 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde. Das hat viele Investoren angezogen, nicht nur die Besten. Aber es brachte dem Revitalisierungsprozess auch neue, verantwortungsbewusste Protagonisten. Ihnen geht es nicht nur um die Gebäude, sondern auch um die Menschen. Und eine starke lokale Community achtet darauf, dass die Entwicklung im Viertel allen dient.

Mit dem Taxi durch Panama-City. Welche Straßen sind einen Stopp wert?

Am Causeway Amador hat man einen atemberaubenden Blick auf den Pazifik, auf Taboga Island, auf die Bridge of the Americas und das Frank Gehry’s Biodiversity Museum, und wie die großen Schiffe vor der Skyline liegen, das ist einmalig. Die Fußgängerzone Cinta Costera reicht von Punta Paitilla bis zur Altstadt. Beim Fischmarkt auf der Casco Viejo kann man sich eine Ceviche holen. La Peatonal in Santa Ana ist eine Geschäftsstraße, die für den Verkehr gesperrt ist.

05-Panama-009-1
05-Panama-009-2

Drei Dinge, die wir in Panama-City ausprobieren sollten?

Machen Sie in der Frühe einen Spaziergang im Parque Metropolitano. Trinken Sie im „Café Unido“ panamaischen Kaffee, probieren Sie auch die Geisha-Variante. Holen Sie sich Ceviche am Fischmarkt und in der Cinta Costera einen Raspao, ein Eis-Getränk mit Sirup und Kondensmilch.

Welchen Shop dürfen wir nicht auslassen?

„Karavan Gallery“ mit wunderschönen, handgemachten Designstücken aus der Karibik. Ich liebe dieses Geschäft, weil es Teil einer Initiative ist, die das kulturelle Erbe und die Traditionen Panamas erhalten will.

Wohin sollten wir zum Dinner gehen?

Wenn Sie authentische panamaische Küche wollen, dann empfehle ich „Donde José“. Inhaber José Carles ändert das Degustationsmenü nach Verfügbarkeit der Zutaten. Der Service ist ausgezeichnet und solche Cocktails finden Sie sonst nirgends. Unbedingt reservieren! Wenn Sie dort keinen Platz bekommen, gehen Sie ins „Lo que hay“ in der Altstadt. In dem einfachen Lokal arbeitet José mit den gleichen Zutaten, die er im Restaurant verwendet. Meine anderen Favoriten: „Ocho y Medio“ mit wunderschönem Innenhof und Brunch am Wochenende. „Tomillo“, wenn Sie in einer alten Ruine dinieren wollen. Und „Intimo and Maito“ außerhalb der Stadt mit einer fantastischen Auswahl. Reservieren nicht vergessen!

Welches Hotel ist das beste in der Stadt?

Das „American Trade Hotel“. Es liegt perfekt, und die Einrichtung ist eine Hommage an Panama: tropisch, chic, intim.

Wir wollen ausgehen. Welcher Club ist besonders in?

„The Strangers Club“ vor den Toren von Santa Ana. Er wird betrieben von den Eigentümern der bekannten Speakeasy Bar „Employees Only“ in New York. Sie haben ein cooles Konzept und stecken ihre Ersparnisse in dieses Abenteuer. Sie schauen regelmäßig im Club vorbei und haben gerade über ihrer Bar eine Lounge Area eröffnet.

Fotos: Archiv


Trend-Metropolen en route der EUROPA 2

In Panama City beginnt als nächste diese Kreuzfahrt mit der EUROPA 2 nach Chile.

Eine Fahrt mit dem Luxusschiff durch den Panamakanal beschreibt dieser Reisebericht.

Dieser Link führt zur Insiderei. Das Portal wurde 2010 vom Reisejournalisten Robert Kropf gegründet. Seine Idee: Spannende Menschen verraten ihre Lieblingsplätze – ein Insiderguide, abseits touristischer Trampelpfade.

Tags: , , ,

Comments are closed.

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons