MENU

30/11/2015 Wine · Dine

Limited Edition – ein Gin mit EUROPA 2:
Cruzeiro do Sul

Header_Gin-Sul

Mit 37 Sorten verfügt die EUROPA 2 über das umfangreichste Gin-Angebot auf den Weltmeeren. Und nun wird diese Kollektion um einen besonderen Gin erweitert: In Kooperation mit der Altonaer Spirituosen Manufaktur entstand „Cruzeiro do Sul“. Er wurde in Hamburg destilliert, machte in vier großen Eichenfässern auf dem Schiff eine Reifereise nach Lissabon, lagerte noch einige Monate und wird nun abgefüllt – Cruzeiro do Sul, der exklusive Gin, der sich an Bord der EUROPA 2 sehr wohl gefühlt hat, ist limitiert auf 2000 Flaschen

Cruzeiro-do-Sul©SBaade-29
Cruzeiro-do-Sul©SBaade-28
Cruzeiro-do-Sul©SBaade-1
Cruzeiro-do-Sul©SBaade-2

Er hat eine lange Reise hinter sich, mit dem Schiff nach Lissabon, dann auf dem Landweg zurück nach Hamburg. Man hat ihn in großen Eichenfässer auf Deck 8 fest verzurrt, wo er Wind und Wetter ausgesetzt war. Der Hitze des Tages, der Kühle der Nacht, dem Spiel der Wellen. Und den neugierigen Blicken der Gäste, die sich wunderten über den stummen Begleiter. Dann folgten Monate der Reife in einem dunklen Raum, man könnte sagen, es war Entschleunigung pur. Cruzeiro do Sul hat also wirklich eine besondere Zeit erlebt. Immer wieder nahm Stephan Garbe eine Probe von seinem Gin. Jedes Mal freute er sich mehr auf den Gin, der eine Kooperation ist zwischen seiner Altonaer Spirituosen Manufaktur und der EUROPA 2. Und heute wird abgefüllt.

Was ist das für ein Gin, der in vier großen Eichenfässern eine Reise unternommen hat, die als Hommage an die Torna Viagem zu verstehen ist? Ein Gin als Verneigung vor der großen Fahrt, wenn portugiesische Weine in ferne Provinzen geliefert wurden und plötzlich, da angekommen, ganz anders schmeckten als zuvor? Weil in Fässern gereift, die zuvor mit dem Dessertwein Moscatel de Setúbal belegt waren, hat Cruzeiro do Sul viel von diesen Weintönen. Hitze, Kälte, Seegang haben ihr übriges getan. Stephan schwärmt: „Man schmeckt Barrique, Vanille, Waldhonig, Orange, Karamell, Wacholder, feine Zitrusnoten. Es ist ein Gin, der pur besonders gut schmeckt. Süß, lieblich, fast blumig, bis die Schärfe des Alkohols kommt. Wir haben ihn auf 46 Prozent eingestellt.“

Gin Sul, Cruzeiro do Sul, MS EUROPA2, ©Susanne Baade, E2MAG
Gin Sul, Cruzeiro do Sul, MS EUROPA2, ©Susanne Baade, E2MAG
Gin Sul, Cruzeiro do Sul, MS EUROPA2, ©Susanne Baade, E2MAG
Cruzeiro-do-Sul©SBaade-33

Die Altonaer Spirituosen Manufaktur ist ein Betrieb, der seinen Namen zu recht trägt. Hier wird mit Hand gearbeitet. Die Abfüll-Anlage kann nur eine Handvoll Flaschen auf einmal befüllen. Für einen Moment hat Julian Pfitzner, Leiter Produktmanagement EUROPA 2, hinter den stählernen Füllstutzen Platz genommen und lässt den goldigen Cruzeiro do Sul in die eigens für ihn kreierten Steingutflaschen laufen. Die wurden von Tobias Tietchen gestaltet, der angesehene „Tattoo-Artist“ hat einen stilisierten Sextanten über das Antlitz eines Seemanns gelegt, umrankt von Moscatel-Trauben und Wacholderbeeren. Stephan nimmt nach und nach eine der Flaschen und beschriftet sie: 19, 20, 21… 2000 sollen es werden. Sein Mitarbeiter Paul mixt die ersten Probe-Drinks.

Es ist eine Moment-Aufnahme vom Abschluss eines ungewöhnlichen Projekts, das vor mehr als einem Jahr seinen Anfang genommen hat bei der Hamburger Gourmet-Nacht von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten. Bei dieser Veranstaltung lernen sich Stephan Garbe und Julian Pfitzner kennen und beschließen, „etwas zusammen zu machen“. Pfitzner: „Cruzeiro do Sul ist der erste Gin eines Kreuzfahrtschiffs und „Altona Martinez“ ist der einzigartige Cocktail dazu.“ Schon sein Duft betört. Der Geschmack macht süchtig. Er wird wenigen Menschen vorbehalten bleiben: Von den 2000 Flaschen sind 800 von Bars vorbestellt, 800 gehen in den Handel  (die unverbindliche Preisempfehlung: 69,90 Euro, doch bald schon werden die Flaschen sehr viel teurer sein), 200 wird die Altonaer Spirituosen Manufaktur verkaufen – und 200 gehen auf die EUROPA 2. Wir freuen uns schon darauf, dem Cruzeiro do Sul bei seiner Abschlussreise ein letztes Geleit zu geben.

Rezept: Altona Martinez

(von Andrew Jernigan, einst Barkeeper der EUROPA 2, jetzt im „Mash“, Hamburg)

5 cl Cruzeiro do Sul

2 cl Rosé Vermouth

2 Barlöffel Maraschino-Likör

1 Barlöffel Zitronensaft

Die Zutaten mit Eis in ein Rührglas geben, je einen Dash Orange- und Peachbitters dazu und eiskalt rühren. In ein vorgekühltes Martini- oder Coupette-Glas und mit einer schmalen, gewickelten Orangenzeste garnieren.

Cruzeiro-do-Sul©SBaade-22
Cruzeiro-do-Sul©SBaade-27
Cruzeiro-do-Sul©SBaade-16
Cruzeiro-do-Sul©SBaade-19


Text Dirk Lehmann, Fotos Susanne Baade 


Gin, Cocktail, Wein. Das Besondere genießen an Bord der EUROPA 2

Genuss-Handwerker. Reisen nicht bloß für Genießer, sondern Reisen mit Experten, die außergewöhnliche Genüsse zubereiten – und die Gäste im kleinen Kreis daran teilhaben lassen. Mehrere dieser Genusshandwerker sind demnächst an Bord der EUROPA 2, etwa:

Cruzeiro do Sul. In diesen Beiträgen des E2MAG geht es um die Kreation des in Kooperation mit der EUROPA 2 entstandenen Gins:

Gin Sul. Hier der Link zur Website der Altonaer Spirituosen Manufaktur:

 

Tags: ,

Comments are closed.

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons