MENU

05/06/2016 Fashion · Beauty

EUROPA 2 – Fashion2Sea: das Event der großen Mode-Reise mit Steffen Schraut

Fashion2Sea-EUROPA2-11
IMG_0089-16
Steffen-Schraut_Fashion2Sea-EUROPA2
Steffen-Schraut_Fashion2Sea-EUROPA2-3

EUROPA 2 – Fashion2Sea: das Event der großen Mode-Reise mit Steffen Schraut. In Civitaveccia startet eine Kreuzfahrt ganz im Zeichen des Stils, in Barcelona zeigt der Düsseldorfer Designer Steffen Schraut bei einer spektakulären Schau an Bord der EUROPA 2 seine aktuelle Kollektion. Die Reise, eine Kooperation mit dem People-Magazin „Gala“, zeigt das Luxusschiff als perfekten Set für Glamour und Fashion…

„So wie ich heute angezogen bin, hätte man mich vor zehn Jahren wahrscheinlich von Bord gejagt“, sagt Marcus Luft, Art Director Fashion und stellvertretender Chefredakteur des People-Magazins Gala. Er steht in einem bunten Outfit – Sneekers, helle Chinos, weißes T-Shirt und Bomberjacke – auf der Bühne des Theaters der EUROPA 2. Neben ihm Steffen Schraut, der Designer, dessen aktuelle Kollektion gleich in einer Modenschau gezeigt wird. Schraut, ganz in Schwarz, lacht. „Grundsätzlich gilt heute: Es gibt keine Kleiderordnung. Jeder soll anziehen, womit er sich wohl fühlt. Und was zum Anlass passt.“

Aber dann hält der Designer ein Plädoyer für den Glamour. Dass man es auch auf diesem – so Schraut – „wundervollen Schiff“ sehe, dass die Menschen zwar den Luxus an Bord in Gelassenheit und entspannter Atmosphäre genießen würden, dass sie sich aber Abends zum Essen oder zur Show gern in Schale werfen. Auf diesem „großartigen Schiff“ – Schraut sagt, er habe sich in die EUROPA 2 verliebt – lebe man die Lust am eigenen Stil. Und so sieht der Designer seine aktuelle Kollektion auch eher als Empfehlung.

Jetzt ist die Spannung unter den Gästen noch etwas gestiegen. Sie ist mindestens so groß wie die Anteilnahme an diesem Event. Fast alle Plätze im Theater sind besetzt, kaum jemand, der den Höhepunkt dieser Fashion2Sea-Reise, die in Civitaveccia gestartet ist, verpassen möchte.

Steffen-Schraut_Fashion2Sea-EUROPA2-6

Steffen-Schraut_Fashion2Sea-EUROPA2-5
Steffen-Schraut_Fashion2Sea-EUROPA2-8
Steffen-Schraut_Fashion2Sea-EUROPA2-4
Steffen-Schraut_Fashion2Sea-EUROPA2-9

Seit dem Morgen liegt die EUROPA 2 in Barcelona. Kapitän Ulf Wolter lässt das Schiff mitten in der Stadt fest machen, unterhalb des Mittelpylons der Hafenseilbahn Teleférico del Puerto. Die Ramblas, nur ein Spaziergang entfernt. Was ein Privileg. In Barcelona kommt Modemacher Steffen Schraut an Bord, begleitet von seinem Lebensgefährten und seinem PR-Berater – er freut sich sehr auf die EUROPA 2. Und auf das Event.

Auch deshalb führt ihn der erste Gang nicht in seine Suite, sondern zu seinem Team. Steffen Schraut begrüßt Stylistin Julia Freitag, begutachtet die Models. Noch laufen sie in ihrer Kleidung und den Frotteeslippern des Schiffes. Im Laufe des Abends dann werden die Haare gemacht, die Gesichter geschminkt und die Styles angezogen. Kapitän Ulf Wolter kommt vorbei – und lässt es sich nicht nehmen, mit den Models zu posen. Das Theater ist gut gefüllt, in der Front Row Maria Höfl-Riesch und ihr Mann Markus, Anne Meyer-Minneman und Marcus Luft von der Gala, Journalisten und Blogger. Und schließlich löst sich die Anspannung aller Vorbereitungen mit dem Beginn der Show.

Erst wird es dunkel. Silberweißes Licht. Rauch. Eine trockene Bass-Line. Und acht Models zeigen in drei Sets 24 Looks. Von Casual bis Glamour-Style. Passende Sounds, gute Mädchen, die mit strengen Gesichtern genau gezirkelte Runden über die Bühne der EUROPA 2 drehen. Das Schiff macht sich gut als Laufsteg. Inszenierung und Choreographie würden auch zu Schauen in Paris oder Mailand passen. Doch die Mode, die Steffen Schraut ausmacht, bietet zwar auch diesen Luxus, ist aber absolut bezahlbar. Und so lassen sich denn auch die Gäste im Theater nicht zweimal bitten: Nach lang anhaltendem Applaus für eine spektakulär schöne Kollektion folgen sie dem Designer und seinem Team in den Pop Up-Store, der im „Jazzclub“ aufgebaut ist – und kaufen exklusiv die schönsten Stücke des Abends.

Noch lange sitzt man später in der „Sansibar“ beisammen. Die Nacht ist mild, im Himmel funkeln die Sterne, und in den Gläsern perlt der Champagner. An den Tischen tauscht man sich aus über die schönsten Looks und die besten Fundstücke. Und eine Dame, die mit zwei schwarzen Steffen Schraut-Einkaufstaschen an der Reling steht, will wissen, wann die nächste Mode-Reise ansteht? Fashion2Sea 2017, Madame, sollten Sie sich bitte für den Juli vormerken. Auf der EUROPA 2.

Steffen-Schraut_Fashion2Sea-EUROPA2-11
Steffen-Schraut_Fashion2Sea-EUROPA2-13
Steffen-Schraut_Fashion2Sea-EUROPA2-22
Steffen-Schraut_Fashion2Sea-EUROPA2-14

Text: Dirk Lehmann, Fotos: Susanne Baade


Erleben Sie die EUROPA 2 als luxuriösen Laufsteg

EUROPA 2 goes Fashion. Ende Mai präsentiert der Modemacher Steffen Schraut seine Kollektion auf der Reise Fashion2Sea.

FASHION2SEA im E2MAG:

Tags: , , , ,

Comments are closed.

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons